Sotschi (dpa) - Russland und die Türkei haben für den Norden Syriens eine längere Waffenruhe ausgehandelt. Sie vereinbarten zudem gemeinsame Patrouillen in der Region, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow in Sotschi mitteilte. Die Feuerpause, die am Abend enden sollte, wurde um 150 Stunden ...

Kommentare

(1) SchwarzesLuder · 22. Oktober um 20:30
Besser als nichts ob sie hält ist eine andere Sache.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News