Berlin (dpa) - Angesichts der dramatischen Corona-Lage rückt auch wieder erhöhte Vorsicht für die Weihnachtsfeiertage in den Blick. Der designierte Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) empfahl in der «Bild am Sonntag»: «In der aktuellen Situation scheint es sinnvoller, Weihnachten im kleinen ...

Kommentare

(23) Dark_Devil · 05. Dezember 2021
@22 "Es gibt durchaus Menschen, die freiwillig drittgeimpft sind und sich nicht überlegen fühlen." Dies bestreite ich auch in keinster Weise und war auch nicht nur tagsüber. Da bin ich ebenso die meiste Zeit nicht da. Es geht mir nur um Äußerungen, die hier explizit in einigen Threads die letzten Tage so gesagt wurden. Nun gut, eigentlich denken wir gleich, wenn auch nicht ganz gleich. Also ist auch gut. Wie sagte mir vor einiger Zeit jemand, den ich sehr schätze. Sowas nennt sich "Konsens". :-)
(22) HerrLehmann · 05. Dezember 2021
@21 Jein. Ich habe keine Ahnung, was hier tagsüber "abgeht". Als ich letztens mal arbeitsfrei und Zeit und Lust hatte, hier vorbei zu schauen war ich durchaus erschüttert. Die "coolsten" waren da stets Impfgegner, Maskengegner, Merkelgegner, Dikaturschwurbeler usw usf. Soviel zu meiner subjektiven Wahrnehmung. Zurück zu deinem Post: Es gibt durchaus Menschen, die freiwillig drittgeimpft sind und sich nicht überlegen fühlen.
(21) Dark_Devil · 05. Dezember 2021
@20 Du bist sehr wohl in der Lage, zu verstehen, was ich damit meine, wenn ich sage "hier". HIER ist gleich Klamm, sprich alle Newsthreads hier. Das dies nicht in diesem Thread geschehen ist, ja, aber sondern in einigen anderen die letzten Tage sehrwohl. Wie genau soll man hier eigentlich noch einzelne Worte darstellen/begründen, das sie nicht anders ausgelegt werden?
(20) HerrLehmann · 05. Dezember 2021
@19 "nicht aber für so einige User hier, die meinen "eh, ich bin 3x geimpft, also bin ich der Obercoole" Die habe ich, mit Verlaub, hier in diesem Thread nicht entdecken können.
(19) Dark_Devil · 05. Dezember 2021
@ 17 Es ist ein Unterschied, ob dies für die Arbeit gilt oder hier in den Kommis? Für einen AG ist dies sehr wohl erheblich, nicht aber für so einige User hier, die meinen "eh, ich bin 3x geimpft, also bin ich der Obercoole". Ich sagte "mittlerweile geht es nicht mehr um Geimpfte und Ungeimpfte, sondern um 3x oder 2x Geimpfte + Ungeimpfte, wie ich hier "erfahren" durfte." Beachte bitte das "hier" Meinte damit aber nur die Kommis HIER. Sorry, das ich nicht in jedem Satz nur "hier" gepostet habe.
(18) tastenkoenig · 05. Dezember 2021
Absurd sind die Wege, die mancher Leute Gedanken nehmen. Wir haben eben eine sich häufig verändernde Lage, auf die wir dann reagieren müssen. Das gilt sowohl für die Erfahrungen, die wir mit den neuen Impfstoffen machen, als auch den Umgang mit neuen Virusvarianten. Wer die Nachrichten zum Thema verfolgt, der kann all das ohne allzu große Geistesleistung nachvollziehen.
(17) HerrLehmann · 05. Dezember 2021
@15 "Das Absurde daran ist, das nun auch noch in 2x oder 3x geimpft unterschieden wird." Nein, warum ist das absurd? Bei meinem Arbeitgeber gelten alle, deren Zweitimpfung mehr als sechs Monate zurückliegt, als nicht vollständig geimpft. Sobald geboostert wurde, gehen bis zur erneut anerkannten vollständigen Impfung 14 Tage ins Land. "Die 3x Geimpften meinen, sie hätten sich mehr solidarisch verhalten als die 2x geimpften." Naja, schon ein wenig pauschal, oder?
(16) Wasweissdennich · 05. Dezember 2021
@15 die 3 Mal Geimpften haben sich keineswegs solidarischer verhalten, sie wurden nur früher geimpft und mussten daher auch früher zur dritten Impfung,
(15) Dark_Devil · 05. Dezember 2021
@13 Meine 2. Impfung ist noch keine 6 Monate her. Plus weiß ich genau wie es läuft. Das Absurde daran ist, das nun auch noch in 2x oder 3x geimpft unterschieden wird. Die 3x Geimpften meinen, sie hätten sich mehr solidarisch verhalten als die 2x geimpften. Wieviele Unterschiede sollen noch kommen? Wie tief soll der Abgrund zwischen ALLEN noch werden? Das ist Deiner Meinung nach nicht absurd. Nun denn, leb weiter so, ohne andere zu sehen.
(14) noteman · 05. Dezember 2021
Wir fahren nicht weg …
(13) Wasweissdennich · 05. Dezember 2021
@12 wenn die ersten beiden Impfungen 6 Monate her sind sollte man eben zum dritten Mal hin, davor reichen eben auch zwei , absurd ist daran nichts
(12) Dark_Devil · 05. Dezember 2021
@10 mittlerweile geht es nicht mehr um Geimpfte und Ungeimpfte, sondern um 3x oder 2x Geimpfte + Ungeimpfte, wie ich hier "erfahren" durfte. Denn nun kann man nicht mehr sagen "ich bin vollständig geimpft", wenn man "nur" 2x geimpft wurde. Dazu muß man 3x geimpft sein. So weit sind wir inzwischen. Nun sind es nur die 3x Geimpften, die sich auch wirklich als die solidarischten Menschen überhaupt hinstellen "dürfen". Ich sagte es die Tage in nem anderen Thread schon, es wird immer absurder. :-(
(11) Wasweissdennich · 05. Dezember 2021
@10 ich bin nicht dreifach geimpft um noch mehr Kontakte zu vermeiden als die Regeln eh schon vorschreiben, meine Lebenszeit läuft ab ob ich an diesem Leben teilnehme oder nicht
(10) thrasea · 05. Dezember 2021
@9 Es geht halt nicht nur um Kontakte in der eigenen Familie, sondern auch mit anderen Menschen auf dem Weg zur Familien, beim Großeinkauf, usw. Leider sind nicht alle Menschen der Risikogruppen dreifach geimpft und alle anderen doppelt geimpft. Leider sind insgesamt zu wenig Menschen geimpft, was zu stark steigenden Inzidenzen und überfüllten Intensivstationen sowie zu eingeschränkter medizinischer Versorgung aller Menschen führt. Also Arsch zusammenkneifen und Kontakte meiden!
(9) Wasweissdennich · 05. Dezember 2021
Ich finde dieses Jahr ist deutlich anders als letztes Jahr, alle Risikogruppen in der Familie sind dreifach geimpft, die meisten anderen wenigstens zweimal, also auf was sollen wir noch warten, besser wird es lange Zeit nicht
(8) oberhoschi · 05. Dezember 2021
So lange der künftige Gesundheitsminister nix sagt...
(7) HerrLehmann · 05. Dezember 2021
FDP-Chef Christian Lindner sagte am Sonntag in Berlin: «Jeder hatte wohl gehofft und mit der Verfügbarkeit der Impfstoffe auch erwartet, dass dieser Winter ein anderer sein würde als der im vergangenen Jahr. Jein. Erhofft ja, erwartet hingegen höchstens jene, die wie die FDP auf die Eigenverantwortung der Bürger setz(t)en.
(6) Sunshine-Boy · 05. Dezember 2021
Wäre auch zu Weihnachten lieber hier alleine geblieben, wie auch schon zu 95% in diesen knapp 2 Jahren, aber dar mein Vater dieses Jahr gestorben ist, will meine Mutter zu Weihnachten nicht alleine sein, also fahre ich über Weihnachten für 1 Woche mit dem Zug zu ihr nach NRW.
(5) palace · 05. Dezember 2021
Am besten einfach Diesel tanken und n bissel durch die Gegend fahren ;).
(4) Unholde · 05. Dezember 2021
Macht sowieso keine Spaß irgendwo hin zu fahren. Ist mir alles zuviel Gedöhns dauernd mit dem Impfpass oder der App rum zu wedeln.
(3) pullauge · 05. Dezember 2021
auf die lieben Verwandten kann ich auch gut mal verzichten
(2) all4you · 05. Dezember 2021
Wenn man mir den privaten Lockdown bezahlen würde, dann bliebe ich schon jetzt zuhause. Aber ich muss zur Arbeit gehen.
(1) Joey · 05. Dezember 2021
Daß wir wieder in einer so schlechten Situation sind, liegt nicht nur daran, daß zu viele sich nicht haben impfen lassen, sondern auch daran, daß zu viele sich so verhalten (haben), als wäre die Pandemie bereits beendet, und durch Urlaubsreisen ins Ausland, Besuch von Massenveranstaltungen, Feiern ohne Maske und Abstand etc. das Virus munter weiterverbreitet haben. Das Nachsehen haben nun die, die sich zum Schutze aller stets vorsichtig verhalten haben.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News