News
 

Künast: Wowereit wollte von Anfang an Rot-Schwarz

Künast und Wowereit

Berlin (dpa) - Eine rot-schwarze Koalition ist aus Sicht der Ex-Spitzenkandidatin der Grünen, Renate Künast, seit langem das Ziel des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD).

«Vom Wahlkampf bis zu den Sondierungen hat er auf die Grünen eingeschlagen», sagte Künast am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. «Er wollte eine Kapitulation und keine Koalition.» Die Traumkoalition der Berliner SPD und von Wowereit scheine Rot-Schwarz zu sein. Die Sozialdemokraten hatten die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen am Mittwochmittag für gescheitert erklärt.

Senat / Berlin / Grüne
05.10.2011 · 22:40 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen