Berlin (dts) - Das jüngste Urteil des Berliner Landgerichts zulasten der Grünen-Bundestagsabgeordneten Renate Künast hat Empörung ausgelöst. "Sexistischer Hass im Netz richtet sich zunehmend gegen Politikerinnen, betrifft aber auch viele andere Frauen. Wenn Frauen im Netz von einer hasserfüllten ...

Kommentare

(4) Mehlwurmle · 20. September um 12:05
Man wird sehen, wie das höhere Instanzen einschätzen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Urteil Bestand hat.
(3) Sonnenwende · 20. September um 07:53
Ich kann dieses Urteil auch nicht verstehen. Gut, dass Frau Künast dagegen einsprechen möchte.
(2) Muschel · 20. September um 07:49
@1 Das kann ich auch nicht nachvollziehen, zumal genauso diese Auswüchse im Internet angeblich härter betraft werden sollen (zumindest wird es behauptet).
(1) Pontius · 20. September um 07:03
Unverständlich... - zählt wohl unter Verrohung des Internets/der Gesellschaft.
 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News