Berlin (dpa) - Politischer Paukenschlag im Kampf gegen Rechtsextremismus in der Truppe: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat den Präsidenten des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), Christof Gramm, von Oktober an von seinen Aufgaben entbunden. Gramm werde in den ...

Kommentare

(2) LordRoscommon · 24. September um 21:58
Wenn der Verfassungsschutz Erkenntnisse über Soldaten hat, muss er den MAD darüber informieren können. ich sehe Gramm als Bauernopfer, der Fisch stinkt vom Kopf her, und dieser Kopf heißt AKK mit Vorgängern vdL, Guttenberg, de Maiziére, Jung. Und der Kopf dieses Fisches hat das rechte Auge lange Zeit geschlossen gehalten.
(1) Psychoholiker · 24. September um 19:02
Wäre sie selbst zurückgetreten, wäre es sinnvoller.
 
Diese Woche
19.10.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News