Berlin (dts) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Bundestag, Jan Korte, hat die Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht, Amira Mohamed Ali, und den wiedergewählten Co-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch zu einer Kraftanstrengung für neuen Zusammenhalt in der zerstrittenen Partei ...

Kommentare

(3) anddie · 13. November um 10:03
@2: Mir ging es aber auch wie @1. Bei "Mohamed Ali" denke ich auch erst an jemand anderen, auch wenn der sich bissl anders schreibt.
(2) cv-diefenbach · 13. November um 09:44
@1 AMA hat deutsche Wurzeln (gen. 1980 in Hamburg-Fuhlsbüttel) Ihr Vater stammte aus Ägypten, ihre Mutter aus Deutschland, und sie ist Muslima. Bei der Wahl für ein öffentlches Amt entscheiden sowieso die gut informierten Wähler. Parteiinternes Wirken hat formalen Charakter
(1) Folkman · 13. November um 08:22
Der Name der neuen Fraktionsvorsitzenden klingt ja wirklich verheißungsvoll. Ob die anderen Parteien jetzt ordentlich auf die Mütze kriegen? ;-) 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News