Kompromiss: Grundrente für bis zu 1,5 Millionen Menschen

Berlin (dpa) - Bis zu 1,5 Millionen Menschen können künftig eine Grundrente erhalten, die höher liegt als die Grundsicherung. Die Gesamtkosten für diese Leistungen belaufen sich auf bis zu bis 1,5 Milliarden Euro. Darauf verständigten sich die Spitzen der großen Koalition in Berlin. Zugleich soll der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung zurückgefahren werden, von derzeit 2,5 Prozent vom Bruttolohn auf 2,4 Prozent bis Ende 2022. Danach soll dieser Beitrag wieder auf 2,6 Prozent steigen.

Rente / Bundesregierung / Parteien / CDU / CSU / SPD / Deutschland
10.11.2019 · 18:46 Uhr
[1 Kommentar]

Top-Themen

28.03. 13:04 | (05) Familien auf engem Raum: Sorge vor häuslicher Gewalt wächst
28.03. 12:13 | (07) Corona-Krise: Von der Leyen warnt vor neuer Kluft in der EU
28.03. 11:40 | (17) Ärztepräsident empfiehlt mehr Heimunterbringung von Senioren
28.03. 11:34 | (05) Merkels Botschaft aus der Quarantäne:  «Seien Sie geduldig»
28.03. 10:09 | (37) Mittel gegen Coronavirus: Meeresschwamm wirkt gegen RNA-Viren und ...
28.03. 09:45 | (23) USA unterstellen China Desinformationskampagne in Corona-Krise
28.03. 09:37 | (22) Grünen-Fraktionschef sieht Chancen für Klimaschutz durch Corona
28.03. 09:30 | (04) EU warnt vor Lockerung der Corona-Maßnahmen
28.03. 09:05 | (09) JUPE-Module sollen überfüllte Kliniken entlasten und Ruhezonen für Personal ...
28.03. 08:45 | (08) Verkehrsminister verspricht Unterstützung für Lkw-Fahrer
28.03. 08:26 | (15) Kanzleramtschef: Alle Maßnahmen bleiben bis 20. April bestehen
28.03. 05:15 | (25) Trump als «Kriegspräsident» im Kampf gegen das Coronavirus
28.03. 05:09 | (08) Coronavirus-Schnelltest in den USA zugelassen
28.03. 05:00 | (06) Immobilienwirtschaft kritisiert Einstellung von Mietzahlungen
28.03. 05:00 | (03) Psychologenverband befürchtet mehr Depressionen und Gewalt
28.03. 05:00 | (06) Karliczek über Quarantäne: Ministerium auch im Homeoffice führbar
28.03. 05:00 | (00) Bundesregierung weiß nichts von Rechtsextremisten auf Lesbos
28.03. 05:00 | (02) Deutschland beteiligt sich an WHO-Studie
28.03. 05:00 | (09) Entwicklungsminister verlangt Schuldenerlass
28.03. 02:00 | (02) EU-Kommission erwartet dramatischen Einbruch im Luftverkehr
28.03. 02:00 | (10) HRK-Vizepräsident schlägt Freischuss-Regelung für Studenten vor
28.03. 02:00 | (05) FDP will Flexibilisierung des Studiums wegen Coronakrise
28.03. 01:00 | (05) Datenschutzbeauftragter: System zur Corona-Bekämpfung rückständig
28.03. 01:00 | (04) Kelber: Datensicherheit trotz Arbeit im Homeoffice stabil
28.03. 01:00 | (11) EU-Streit blockiert Ende halbjährlicher Zeitumstellung
28.03. 01:00 | (03) Göring-Eckardt will ökologisches Konjunkturprogramm
28.03. 01:00 | (01) Bundeswehr verdoppelt Behandlungskapazitäten
28.03. 01:00 | (06) Wirtschaft kritisiert Miet-Moratorium
28.03. 00:00 | (01) Anträge auf Soforthilfen stark nachgefragt
28.03. 00:00 | (03) Medizintechnik-Unternehmen fürchtet Engpass bei Beatmungsgeräten
27.03. 21:56 | (11) IMK-Chef fordert Exit-Szenario aus Corona-Ausnahmezustand
27.03. 21:14 | (03) US-Börsen verlieren rund vier Prozent - Wochenplus trotzdem stark
27.03. 21:05 | (30) Gabriel: Deutschland soll sich für Spanien und Italien verschulden
27.03. 21:03 | (06) Kein Rückgang bei Ansteckungszahlen - Jeder Fünfte wieder gesund
27.03. 19:55 | (15) Experten fordern baldige Wiedereröffnung von Schulen und Kitas
27.03. 19:51 | (09) Nordmazedonien ist offiziell NATO-Mitglied
27.03. 19:37 | (11) Merkel telefoniert mit Trump über Corona-Pandemie
27.03. 19:31 | (04) Junge Union kritisiert Rentenkommissions-Bericht
27.03. 19:31 | (05) Grüne fordern mehr Geld für Corona-Impfstoff
27.03. 19:00 | (05) EZB fordert Stopp von Dividendenzahlungen
27.03. 18:52 | (19) Scheuer kritisiert Adidas für Aussetzen von Mietzahlungen
27.03. 18:48 | (02) Bericht: Lichtblick wird fünftgrößter Stromanbieter
27.03. 18:45 | (05) NRW-Integrationsminister kritisiert Österreich
27.03. 18:43 | (01) SAP-Arena rechnet frühestens im Juli mit Events
27.03. 18:42 | (03) SPD-Chef: Folgen der Krise nicht bei Rentnern abladen
27.03. 18:41 | (02) Kramp-Karrenbauer gegen baldigen CDU-Parteitag
27.03. 18:22 | (03) Bundesregierung will Staatsbeteiligung an Kleinunternehmen
27.03. 18:07 | (17) Scheuer: TÜV-Fristen werden verlängert
27.03. 18:00 | (01) EU-Kommission will Arbeitslosenversicherungen unterstützen
27.03. 18:00 | (01) Lufthansa erwartet keine schnelle Erholung nach Coronakrise
27.03. 18:00 | (04) Polizei für Home Office schlecht aufgestellt
27.03. 18:00 | (05) Häusliche Gewalt: Hamburg bucht erste Pension für betroffene Frauen
27.03. 17:58 | (01) Scheuer: Flughafen Berlin-Tegel soll offenbleiben
27.03. 17:58 | (24) Boris Johnson positiv auf das Coronavirus getestet
27.03. 17:56 | (05) Italien meldet fast 1000 Corona-Tote an einem Tag
27.03. 17:54 | (02) Verteidigungsministerin bittet um Einstellung von Cyber-Attacken
27.03. 17:51 | (00) Italien meldet fast tausend Corona-Tote innerhalb 24 Stunden
27.03. 17:45 | (01) DAX lässt stark nach - Fresenius-Aktie legt deutlich zu
27.03. 17:38 | (01) WHO erwartet Corona-Impfstoff in frühestens 1,5 Jahren
27.03. 17:29 | (13) Mehrheit der Amerikaner befürwortet Trumps Krisenmanagement
27.03. 17:26 | (02) Weltfeuerwehrverband-Vize kritisiert mangelnde Pandemie-Vorsorge
27.03. 17:06 | (08) Deutsche Bierbrauer befürchten Pleitewelle
27.03. 17:02 | (04) Bitkom-Chef für Handytracking im Kampf gegen Corona-Krise
27.03. 16:57 | (11) Verstoß gegen Corona-Auflagen: Bayern erlässt Bußgeldkatalog
27.03. 16:48 | (00) Über 50.000 Corona-Tests in Deutschland positiv
27.03. 16:43 | (02) Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland über 50.000
27.03. 16:43 | (01) Intensivmediziner-Präsident will Verfügung für Risikopatienten
27.03. 16:34 | (03) Bayern kassiert 150 Euro bei Verstoß gegen Abstandsgebot
27.03. 16:30 | (04) Spahn verweigert Auskunft über Auslieferung von Beatmungsgeräten
27.03. 16:26 | (03) Corona-Szenarien: Innenministerium für viel mehr Tests
27.03. 16:10 | (46) Absichtlich angehustet - Strafverfahren gegen 38-Jährigen
27.03. 16:00 | (04) Drägerwerk-Chef will Klarheit über Verteilung von Beatmungsgeräten
27.03. 16:00 | (04) Kriminalisten warnen vor Hackerangriffen auf Krankenhäuser
27.03. 15:57 | (11) Grüne wollen kein Tabu bei Diskussion über höheres Renteneintrittsalter
27.03. 15:45 | (06) Ex-Kulturstaatsminister: Deutschland kann Shutdown nicht lange durchhalten
27.03. 15:44 | (05) Bundeswehr setzt in der Corona-Krise 15.000 Soldaten ein
27.03. 15:33 | (00) Heaven Shall Burn neu an der Spitze der Album-Charts
27.03. 15:25 | (22) Studie: Ohne Gegenmaßnahmen global 40 Millionen Corona-Tote
27.03. 15:15 | (12) Merkel: Debatte über Lockerung der Corona-Maßnahmen verfrüht
27.03. 15:00 | (03) Corona-Krise: Grüne und FDP fordern Essenszuschlag für bedürftige Kinder
27.03. 14:56 | (03) Säugling misshandelt:  Acht Jahre Haft für Vater
27.03. 14:55 | (04) Spanien meldet relativ niedrigen Anstieg der Infektionen
27.03. 14:40 | (03) Corona-Krise: Kuhle kritisiert Debatte über Bundeswehreinsatz im Inland
27.03. 14:38 | (04) EU-Krisengipfel vertagt zentrale Antwort auf Corona-Krise
27.03. 14:36 | (08) Union springt in Umfrage auf Langzeit-Hoch
27.03. 14:18 | (04) Edward Snowden warnt: Überwachungen werden aktuelle Krise überdauern
27.03. 14:08 | (08) Jeder Vierte leidet unter Zeitumstellung
27.03. 14:00 | (01) Gefangene nähen Corona-Schutzmasken
27.03. 14:00 | (03) BND-Erkenntnisse: Türkei steuerte Ansturm auf griechische Grenze
27.03. 13:50 | (04) Laborbetreiber klagen über unnötige Corona-Tests
27.03. 13:46 | (01) Söder wirft von der Leyen Untätigkeit in Corona-Krise vor
27.03. 13:44 | (01) Dreyer kritisiert Debatte über Exit-Strategie als "kontraproduktiv"
27.03. 13:44 | (09) Smartphone-Bank registriert veränderte Geldströme
27.03. 13:42 | (00) Deutscher Anwaltverein erwägt virtuellen Anwaltstag
27.03. 13:42 | (03) Gesundheitspolitiker fordern finanzielle Hilfe für Zahnärzte
27.03. 13:41 | (01) Ifo-Chef rechnet mit Anstieg von Zinsen auf deutsche Staatsanleihen
27.03. 13:41 | (01) Söder: Laschet hat mir recht gegeben
27.03. 13:38 | (00) Bundesrechnungshof hält Milliarden-Hilfspaket für verkraftbar
27.03. 13:35 | (10) Europol: Kriminelle profitieren von Corona-Angst
27.03. 13:04 | (03) Zahl der Anträge auf KfW-Notkredite steigt rasant
 
Diese Woche
30.03.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News