Komikerin Tahnee erhält eigene Show im Ersten

Tahnee, die derzeit im Amazon-Format LOL: Last One Laughing zu sehen ist, wird ihre Zusammenarbeit mit dem SWR fortsetzen und soll im kommenden Jahr eine Personality-Show im Ersten moderieren.

Der SWR bestätigte am Mittwoch, dass man die Zusammenarbeit mit Komikerin Tahnee fortsetzen werde. In diesem Jahr setzte die Comedienne für die Mediathek das Format Tahnee.7 um, das nun aber nicht verlängert wird. Die Vertragsverlängerung sieht stattdessen eine neue Personality-Show vor, die in der ARD-Mediathek und auch im ARD-Hauptprogramm Das Erste zu sehen sein soll. Die neue Sendung werde Anfang des kommenden Jahres von Riverside Entertainment produziert und auf den Namen Limbus (Arbeitstitel) hören. Tahnee soll darin alle Facetten ihres Könnens zeigen, heißt es vom SWR. Sie wirke selbst an der Konzeptionierung der Show und der Entwicklung von Inhalten mit.

Tahnee freut sich auf die neue Produktion: „Wir wollen etwas Neues schaffen und eine eigene Show-Welt kreieren, die den Zuschauenden und unseren Gästen einfach Spaß macht und sie 45 Minuten bestens unterhält. Ich freue mich sehr, dafür weiterhin mit dem SWR, der Riverside Entertainment und einem tollen Team zusammenzuarbeiten.“ Derzeit ist die Stand-Up-Comedienne in der zweiten Staffel der Amazon-Erfolgsserie LOL: Last One Laughing zu sehen, deren letzten beiden Folgen am Freitag erscheinen.

„Es ist großartig, weiterhin mit einer so vielseitigen und kreativen Künstlerin zusammenarbeiten zu dürfen. Tahnee ist mit ihrer Haltung und ihrem Humor ein absoluter Gewinn für den SWR und die ARD! Wir freuen uns sehr, nach Tahnee.7 nun ein neues, ‚uniques' Format mit Tahnee für die ARD zu entwickeln“, sagt Philipp Bitterling, Abteilungsleiter der SWR Programmplanung. Als Producerin werde Juliane Wildermann fungieren, Stephan Neumann werde als Produzent dabei sein.
News / TV-News
[quotenmeter.de] · 13.10.2021 · 15:33 Uhr
[0 Kommentare]
 
EU-Gipfel bringt keine Lösung im Streit mit Polen
Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs
Brüssel (dpa) - Im erbitterten Streit um den polnischen Rechtsstaat hat der EU-Gipfel in Brüssel keine […] (00)
Mehr als 10.000 Kilometer: Mit dem Solar-Fahrrad einmal quer durch die Vereinigten Staaten
Bei Elektroautos existiert die Idee schon seit einiger Zeit. So arbeitet unter anderem das Münchener […] (05)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News