Koalition: Mieter sollen besser geschützt werden

Berlin (dpa) - Mieter und Käufer von Wohnungen sollen besser vor finanzieller Überlastung geschützt werden. Die Koalition einigte sich nach monatelangem Ringen dafür in einem Kompromiss auf ein Bündel an Erleichterungen. Auch auf anderen Feldern wollten die Spitzen des Bündnisses Handlungsfähigkeit beweisen - zwei Wochen vor den für CDU und SPD extrem schwierigen Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. Ziel sei es unter anderem, «bezahlbare Mieten zu sichern», sagte Justizministerin Christine Lambrecht. Dies solle in allen Regionen erreicht werden, ergänzte Bundesbauminister Horst Seehofer.

Bundesregierung / Koalition / Deutschland
18.08.2019 · 21:44 Uhr
[6 Kommentare]
 

Wolfgang Schäuble für «Notlösung» in Sachen Wahlrechtsreform

Schäuble im Bundestag
Berlin (dpa) - In der jahrelangen Debatte über eine Wahlrechtsreform hat Bundestagspräsident Wolfgang […] (12)

Christoph Waltz: Blofeld musste dabei sein

Christoph Waltz
(BANG) - Christoph Waltz erklärt, es sei ''notwendig'' gewesen, dass seine Figur zu 'James Bond 007: Keine […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News