Berlin (dts) - Die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz, Britta Ernst (SPD), rechnet unter bestimmten Voraussetzungen mit ersten Schulöffnungen Anfang Februar. Schulen könnten dann zwar "sicher nicht vollständig" öffnen, aber sie halte das "bei entsprechender Infektionslage beispielsweise mit ...

Kommentare

(1) Moritzo · 25. Januar um 05:30
Ich kann es einfach nicht mehr ertragen, das immer und immer wieder diese drängelnden Forderungen aus dem Kultusministerium kommen, die Schulen schon vor dem 14. Februar zu öffnen. Frau Ernst fehlt es an der Ernsthaftigkeit der Lage und dem, was vermutlich noch kommen wird. Und diese ständigen Vergleiche... Zum würgen. Ich kenne Eltern, die ihre Kinder erst in die Schule schicken, wenn sie selbst dadurch nicht mehr gefährdet werden. Und leider werden die Viren Varianten dazu führen...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News