Kliniken mahnen Länder zu mehr Einsatz bei Impfzentren

Berlin (dts) - Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, hat die Bundesländer angesichts der vierten Corona-Welle aufgerufen, umgehend die Impfzentren wieder zu öffnen und Krankenhäuser administrativ und organisatorisch beim Impfen zu unterstützen. "Wir brauchen ein hohes Impftempo", sagte er der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Außerdem müsse der Hospitalisierungsinzidenz ohne Zeitverzug digital gemeldet werden.

"Wir sind noch immer in einer Situation, in der wir ein analoges Meldeverfahren haben, das nicht überall tagesaktuelle Daten liefert. Das ist nicht länger vertretbar."
Politik / DEU / Gesundheit
22.11.2021 · 02:00 Uhr
[1 Kommentar]
 
Papst Franziskus warnt vor Populisten
Athen (dpa) - Am Geburtsort der Demokratie hat Papst Franziskus vor Populisten und […] (10)
Emily Ratajkowski: Buchveröffentlichung machte ihr Angst
Emily Ratajkowski
(BANG) - Emily Ratajkowski gesteht, wie sehr es sie einschüchterte, ihre Biografie zu veröffentlichen. Die […] (00)
 
 
Suchbegriff