Madrid (dpa) - Bei der Weltklimakonferenz in Madrid wächst angesichts der noch immer mühsamen Verhandlungen die Sorge vor einem Scheitern. Auch im Laufe des Tages zeichnete sich bei der Konferenz kein Durchbruch ab. Neue Textentwürfe sorgten dagegen bei Umweltschützern und Entwicklungshelfern für ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 15. Dezember 2019
China und die USA werden kaum ihre Blockadehaltung aufgeben.
(1) ausiman1 · 14. Dezember 2019
Dann schauen wir mal was die in Madrid vorschlagen , das auch in der nächsten Zeit umgesetzt werden kann und nicht erst 2050 oder später !!!
 
Diese Woche
21.01.2020(Heute)
20.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News