Madrid (dpa) - Bei der Weltklimakonferenz in Madrid starten in der kommenden Woche die entscheidenden Gespräche auf Ministerebene. Dazu wird auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) in die spanische Hauptstadt reisen. Die Politiker wollen unter anderem über ehrgeizigere Ziele im Kampf gegen ...

Kommentare

(19) Myabi · 07. Dezember 2019
@18 dann eben nicht...wenn ich weit daneben liege dachte ich du könntest mir wenigstens sagen wobei...ich lerne gerne dazu und wenn ich mich bei etwas irre bin ich froh, wenn mich jemand aufklärt...
(18) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
@17: Nein. Lies meinen Blog, dann weißt du, warum du bis morgen Ruhe vor mir hast.
(17) Myabi · 07. Dezember 2019
@15 möchtest das weiter ausführen? @topic...auch G7/G20-Gipfel behandeln mittlerweile schwerpuntmäßig das Thema Klima...so gesehen wird auch dort ergebnislos über das Klima debattiert
(16) Myabi · 07. Dezember 2019
@14 Weltklimakonferenz gibt es vllt nur 1x im Jahr, aber Klimakonferenzen im allgemeinen finden mittlerweile in immer kürzer werdenden Abständen statt, der letzte war ja Ende September in New York
(15) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
@13. Hui, der war aber WEIT daneben!
(14) tastenkoenig · 07. Dezember 2019
@13: Ähm … diese Klimakonferenzen sind *jährlich*
(13) Myabi · 07. Dezember 2019
@12 wo ist das Problem? Klar, wenn alle durcheinander schwätzen bekommt man nichts mehr mit, aber das ist ja dann auch der Fall, wenn man sich vor Ort trifft...man kann ja 1x im Jahr eine große Klimakonferenz abhalten, wo sich dann alle Staaten zusamensetzen, aber wenn man 20 Klimakonferenzen pro Jahr abhält und dabei die gesamte Delegation eines Landes anreist und das Ergebnis am Ende so etwas ist wie "Wir müssen den Klimawandel stoppen" dann zweifle ich einfach an der Sinnhaftigkeit
(12) tastenkoenig · 07. Dezember 2019
Eine Konferenz dieser Größenordnung per Telefon abzuhalten würde vermutlich nicht mal Thunberg verlangen.
(11) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
@10: Beruflich bin ich auf persönliche Treffen nur selten angewiesen. Da sind Videokonferenzen gut. Telefon alleine geht leider nicht. Für Privates sind WhatsApp & skype ok. Früher war bei Live-Konzerten die persönliche Anwesenheit natürlich zwingend. Das geht ja heute noch nicht anders. Aber da tut sich was: <link> Greta hat Denkprozesse ausgelöst, und das ist GUT.
(10) Myabi · 07. Dezember 2019
in unserem Unternehmen diskutiert man auch immer wieder über verschiedene Themen, aber wir fliegen nicht mit der Belegschaft um die Welt sondern benutzen eine neue Erfindung, man nennt sie Telefon...es ist wie Magie...man wählt eine Nummer und kann mit Personen auf der ganzen Welt sogar mit mehreren an unterschiedlichen Orten gleichzeitig reden...vielleicht setzt sich diese magieähnliche Technologie ja irgendwann durch :)
(9) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
@8: Analog zu Greta Thunberg müsste unsere Umweltministerin Schulze ja per Fahrrad von Berlin nach Madrid reisen. Ok, dann wird ihr wenigstens nicht der Dienstwagen geklaut wie einst Gesundheitsministerin Schmidt.
(8) Myabi · 07. Dezember 2019
Der Klimawandel sorgt vermehrt für heiße Luft...auch in der Politik, aber Hauptsache die Politiker sind wieder mit ihren Regierungsfliegern zur Klimakonferenz gereist
(7) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
@6: Bitte nach Ihnen, gnä' Frau!
(6) SchwarzesLuder · 07. Dezember 2019
Vielleicht sollte man auch mal etwas gegen die Überbevölkerung tun aber nicht mit Kriege.
(5) Blade · 07. Dezember 2019
"Klimagipfel in Madrid geht in entscheidende Woche" passend dazu wird es auch da nur heiße Luft geben ^^
(4) gabrielefink · 07. Dezember 2019
Möglicherweise ist bei der Übermittlung der Zahlen eine Null abhanden gekommen. 150.000 wäre schon realistischer. Allerdings wäre damit der Abstand zu 500.000 immer noch nicht zu erklären.
(3) LordRoscommon · 07. Dezember 2019
15.000? <link> Das soll wohl ein Witz sein!
(2) tastenkoenig · 07. Dezember 2019
Wären sie in einem Stadion wäre es sicher einfacher zu schätzen … aber der Unterschied ist schon enorm
(1) Flugsaurier · 07. Dezember 2019
15.000 oder 500.000 Teinehmer - ist schon schwierig zu schätzen ob ein Stadion zu etwa einem Drittel gefüllt ist oder ob man mit den Demonstranten 10 Stadien füllen könnte...
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News