News
 

Klima-Gipfel beschließt Kompromiss

Klimagipfel

Cancún (dpa) - Ein turbulentes Ende hat Cancún zu einem historischen Klimagipfel gemacht. Das ersehnte Fundament für einen Weltklimavertrag wurde gelegt, arme Länder sollen 100 Milliarden Dollar pro Jahr bekommen. Ein Land steigt auf die Barrikaden und wird einfach ignoriert. Das erste Papier des Abkommens umfasst die Fortführung des Kyoto-Protokolls, das zweite auch die Klimaziele der USA und der Entwicklungsländer.

UN / Klima
11.12.2010 · 21:00 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen