Klangschatzsuche digital: Mit dem Smartphone Wunstorfs Stadtgeschichte entdecken
Akustischer Spaziergang "Klingende Laternen" nun per QR-Code aufrufbar

Klingende Laternen QR Code Schild Wunstorf, Foto: Klaus Fesche
Wunstorf, 24.11.2021 (PresseBox) - Wunstorfs Geschichte mit den Ohren entdecken – dazu hat von Mitte April bis Mitte November das Projekt „Klingende Laternen“ eingeladen. Zum 1.150. Stadtjubiläum waren an acht Straßenlaternen in der Fußgängerzone kurze Anekdoten aus Vergangenheit und Gegenwart zu hören. Wer keine Gelegenheit hatte, die Klanginstallation direkt zu erleben, kann sich nun mit dem Smartphone auf die akustische Klangschatzsuche machen – die Audiodateien sind auf der Internetseite der Stadt Wunstorf hinterlegt.

„Durch die Klingenden Laternen konnten wir trotz der Corona-Einschränkungen vielen Menschen das Jubiläum von Stadt und Stift Wunstorf niedrigschwellig und barrierefrei nahe bringen“, so Wunstorfs Bürgermeister Carsten Piellusch. „Wir haben viele positive Reaktionen auf die Aktion erhalten, so dass wir die kurzen Hörstücke nun online weiter zum Nachhören anbieten.“

An den Masten, an denen die Lautsprecher hingen, verweisen nun Schilder mit einem weißen Ohr und einem QR-Code auf die entsprechenden Audiodateien auf www.wunstorf.de. Neben den rund fünfminütigen Hörstücken kann auf der Internetseite außerdem ein Faltblatt mit Karte und Erläuterungen abgerufen werden. Der Rundweg durch die Innenstadt dauert rund eine Stunde, die einzelnen Stationen lassen sich in beliebiger Reihenfolge hören.

Partnerin und Ideengeberin des akustischen Spaziergangs ist die Initiative Hörregion der Region Hannover. „Mit den Klingenden Laternen regen wir dazu an, öfter mal genauer hin- und zuzuhören“, sagt Hörregionsleiter Nils Meyer. „Ich freue mich, dass die Hörtour als digitale Variante nun dauerhaft und nachhaltig in Wunstorf zur Verfügung steht.“

Die acht Outdoor-Lautsprecher für das Projekt Klingende Laternen werden jeweils für ein Jahr innerhalb der Region Hannover verliehen – was genau zu hören ist, bestimmt die beteiligte Kommune. Regionspräsident Steffen Krach ist gespannt auf die nächsten Einsätze der klingenden Laternen: „Ob als touristisch-historische Stadtführung wie in Wunstorf oder vielleicht als Kunstinstallation – es gibt viele Möglichkeiten, eine Stadt oder Gemeinde mithilfe der Laternen zum Klingen zu bringen.“

Weitere Informationen unter www.wunstorf.de und www.hörregion-hannover.de.

Hörregion Hannover

In der Region Hannover gibt es eine deutschlandweit einzigartige Vielfalt von herausragenden Unternehmen, Einrichtungen und Initiativen rund um Schall, Klang und Akustik – in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheit, Bildung und Kultur. Auf dieser Basis hat die Region Hannover die Marke und das Netzwerk Hörregion entwickelt. Sie macht auf den Hör-Sinn in seinen verschiedenen Facetten aufmerksam, wirbt für gutes Hören und stärkt den Standort Region Hannover.
Medien
[pressebox.de] · 24.11.2021 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]
 
DHB-Frauen nach Sieg gegen Slowakei in der WM-Hauptrunde
Llíria (dpa) - Mit einem breiten Lächeln im Gesicht klatschte Bundestrainer Henk Groener die […] (02)
Der story-basierte Weltraum-Shooter CHORUS ist ab sofort erhältlich
Deep Silver und Entwickler DS Fishlabs haben den Weltraum-Shooter CHORUS veröffentlicht. Mit […] (04)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.12.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News