Berlin (dts) - Linken-Chefin Katja Kipping und der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin unterstützen einen Vorstoß von SPD-Chefin Saskia Esken, die eine Sonderabgabe auf große Vermögen zur Finanzierung der Folgen der Corona-Krise gefordert hatte. "Dass sich Saskia Esken für eine ...

Kommentare

(1) ticktack · 01. April um 16:56
Jetzt kommen die Radikalen zu Wort, um die Krise zu missbrauchen. Rotgrüner Fundi-Populismus vom Feinsten. Die Milliardäre. Die wollte frau von der Linkspartei doch eh kürzlich erschießen <link> - ob das perverser Humor oder ein freudscher Versprecher war? Wie eine solche die gerechte und klassenlose Gesellschaft aussieht, konnte man ja in Wantlitz bewundern. Aber damit hat die Linkspart - außer viel Geld und vielen Mitglieder - nichts zu tun.
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News