Berlin (dts) - Linken-Chefin Katja Kipping hat Kritik am Ostbeauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), geübt und dessen Rücktritt gefordert: Hirte hatte dem thüringischen CDU-Landesvorsitzenden Mike Mohring empfohlen, sich im Landtag zur Wahl zu stellen. "Dass der Ostbeauftrage Hirte ...

Kommentare

(15) thrasea · 01. November 2019
@9 Wie oft willst du den Müll mit den angeblichen sozialistischen Nazis noch wiederholen? Bitte maximal 1x pro Woche, sonst kann man dich dafür nicht negativ bewerten. Und nur fürs Protokoll: Die SED gibt es seit 1990, spätestens aber 2007 nicht mehr.
(14) 17August · 01. November 2019
"Papst Benedikt auf der Reeperbahn" (Focus Online 05.04.2007)
(13) andygewinn11 · 01. November 2019
Ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus. Du und demokratisch? Vorher geht der Papst auf die Reeperbahn.
(12) LordRoscommon · 01. November 2019
@11: Dass du jemanden, der für die klare Umsetzung der Demokratie und des Grundgesetzes einsteht, als "Extremisten" bezeichnest, zeigt nur ganz klar deine zutiefst antidemokratische Gesinnung.
(11) andygewinn11 · 01. November 2019
Mit deinen blödsinnigen Kommentaren weckst du keine schlafenden Hunde mehr auf. Deine "Begriffe" konnte man vor Jahren noch gut einsetzen um abzuschrecken. Das ist heutzutage einfach nur noch dummes Gerede von solchen linksgrünen Extremisten wie du einer bist.
(10) LordRoscommon · 01. November 2019
@9: Wenn dir nationalfaschistisch als Bezeichnung für deine Parteifreunde lieber ist, bitte sehr - deine Wahl.
(9) andygewinn11 · 01. November 2019
NS? National-Sozialismus? National ok, aber Sozialismus kann man der AfD nicht auch noch andichten.
(8) LordRoscommon · 01. November 2019
@7: Und was ist mit der NSAfD?
(7) andygewinn11 · 01. November 2019
@5 Die können sich doch nennen wie sie wollen. Es bleibt die SED.
(6) 17August · 01. November 2019
@5, die SPD schon, die KPD glaube ich nicht.
(5) flowII · 01. November 2019
@2 sicher das die sed auf dem wahlzettel stand??
(4) 17August · 01. November 2019
... und ich dachte, dieser Hirte sei von Gott gesandt...
(3) LordRoscommon · 01. November 2019
Mohring kann sich doch gern zur Wahl stellen, aber weder die AfD noch die Linke werden ihn wählen. Er kriegt keine Mehrheit.
(2) andygewinn11 · 01. November 2019
@1 Na dann warren ja 32(?) % noch dümmer, die die SED gewählt haben.
(1) Marc · 01. November 2019
Tja, wenn rund 23% der Wähler so dumm sind und die AfD wählen, können die Gewählten eben auch entscheiden für wen oder gegen wen sie stimmen...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News