Kim Kardashian West: “Ich habe alles gegeben”

Kim Kardashian West
Foto: BANG Showbiz
Der Star wird immer der "größte Fan" von Kanye West sein – auch, wenn ihre Ehe in die Brüche ging.

(BANG) - Kim Kardashian West wird immer der "größte Fan" von Kanye West sein – auch, wenn ihre Ehe in die Brüche ging.

Die ‘Keeping Up With the Kardashians’-Darstellerin reichte im Februar die Scheidung von dem ‘Stronger’-Rapper ein - mit dem sie die Kinder North (8), Saint (5), Chicago (3) und den zweijährigen Psalm hat. Jedoch wird sie ihren Kindern zuliebe immer eine "unglaubliche" Beziehung zu ihm haben und ihn als Teil ihrer "Familie" betrachten.

Im Gespräch mit Andy Cohen in der E!-Sendung 'The Final Curtain: Part 1' sagte Kim: "Wir haben eine unglaubliche Co-Elternschaft-Beziehung. Und ich respektiere ihn so sehr. Du weißt, dass er in erster Linie mein Freund war, für eine lange Zeit. Also kann ich nicht sehen, dass das weggeht. Ich werde für immer der größte Fan von Kanye sein. Er ist der Vater meiner Kinder. Er wird immer zur Familie gehören."

Die 40-jährige Schönheit betonte, dass sie "alles gegeben" habe, damit ihre Ehe funktioniert. Jedoch waren ihre und Kanyes "generelle Meinungsverschiedenheit" am Ende einfach zu groß. Auf die Frage, warum ihre Ehe nicht funktionierte, sagte sie: "Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich es hier im Fernsehen sagen würde. Aber es war nicht so, dass es eine bestimmte Sache war, die auf beiden Seiten passiert ist. Ich denke, es war einfach eine allgemeine Meinungsverschiedenheit über ein paar Dinge, die zu dieser Entscheidung geführt hat. Und ich würde auf keinen Fall wollen, dass jemand denkt, ich hätte nicht alles gegeben oder es nicht wirklich versucht. Wir haben vier Kinder", stellt Kim klar.

Showbiz
18.06.2021 · 15:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Gluthitze und Brände am Mittelmeer, Unwetter im Alpenraum

Banges Warten
Rom/Athen/Istanbul/Wien (dpa) - Gluthitze und Dutzende Brände in den Urlaubsländern am östlichen […] (06)

T-Systems baut die Zusammenarbeit mit Google Cloud weiter aus

T-Systems baut die Zusammenarbeit mit Google Cloud weiter aus. ©T-Systems 2021 T-Systems baut die […] (00)
 
 
Suchbegriff