(BANG) - Kesha glaubte nicht, dass sie es je schaffen würde, ihr Album 'Rainbow' zu veröffentlichen. Die Sängerin ging gerade durch eine höchst emotionale Phase, als sie die Platte im Jahr 2017 aufnahm. Damals verlor sie vor Gericht, als sie versuchte, vorzeitig aus dem Vertrag mit dem Produzenten ...

Kommentare

(1) DerTiger · 01. Februar um 00:04
Dann sei ihr gegönnt, dass es geklappt hat...von mir aus. ;-)
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News