Kenia: Drei Entwicklungshelfer von Unbekannten entführt

Nairobi/Mogadischu (dts) - In einem kenianischen Ort an der Grenze zu Somalia sind heute drei ausländische Entwicklungshelfer von Unbekannten entführt worden. Lokalen Medienberichten zufolge griffen mehrere bewaffnete Entführer die drei Mitarbeiter der Hilfsorganisation in der Stadt Mandera an und brachten sie über die Grenze nach Somalia. Über die Nationalität der Entführten Entwicklungshelfer ist zur Zeit noch nichts bekannt. In Somalia sind in der Vergangenheit immer wieder Ausländer entführt worden. Die Entführten wurden später zumeist gegen hohe Lösegeldzahlungen wieder frei gelassen.
Kenia / Somalia / Entführung
18.07.2009 · 08:32 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
17.07.2018(Heute)
16.07.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙