Brüssel (dpa) - Die in Europa anvisierten neuen Klimaziele für 2030 und 2050 sind aus Sicht der deutschen Industrie nur «magisches Denken» und völlig unrealistisch. «Die Politik setzt sich im Klimabereich immer ehrgeizigere Ziele, ohne sich um Antworten zu scheren, wie wir dies industrie- und auch ...

Kommentare

(4) Chris1986 · 17. November um 09:51
@3 Völlig falsch. Zertifikate geben der Politik die Möglichkeit eine klar definierte CO2 Menge vorzugeben und der Preis für CO2 findet sich dann über den marktwirtschaftlichen Mechanismus. Damit ist sichergestellt, dass nicht mehr CO2 ausgestoßen wird als gewünscht (Wie das bei einer Steuer möglich wäre) und gleichzeitig findet sich der richtige Preis von selbst und keiner muss darüber diskutieren, wie viel CO2 kosten muss...
(3) tibi38 · 17. November um 09:17
Zertifikate sind wie Ablassbriefe
(2) Philonous · 17. November um 09:10
Würde er weniger Energie in seine "Geht-nicht"-Rechtfertigungen stecken, könnte er vielleicht besser an Lösungen arbeiten - und sollte das nicht gehen, ist er wohl auf dem falschen Posten gelandet.
(1) flapper · 17. November um 09:00
nur durch CO2-Zertifikate zu erreichen - aber die werden sich schon schönrechnen
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News