News
 

Keine Erholung: Die schützende Ozonschicht um unseren Planeten dünnt weiter aus

Die Ozonschicht, die unseren Planeten umgibt, schützt diesen vor gefährlicher und schädlicher UV-Strahlung. Leider ging die Menschheit in den letzten Jahrzehnten nicht gerade pfleglich mit der Ozonschicht um. Jahrzehntelang wurde ozonschädigende Stoffe wie etwa die FCKWs freigesetzt. Das Montreal-Protokoll sah bereits 1989 ein Verbot diverser ozonschädlicher Stoffe vor. Aber auch 40 Jahre danach reißt über der Antarktis weiterhin Jahr für Jahr ein Ozonloch auf. Neuesten Erkenntnissen zufolge werden diese Ozonlöcher von einer ausdünnenden Ozonschicht über den mittleren Breiten und den Tropen begleitet.

Erderwärmung
Foto: Global Warming. The Earth became the newest Waterworld., Andrea Della Adriano, Flickr, CC-BY 2.0

Die Ozonschicht erholt sich nicht überall

Die Ozonschicht über der Antarktis konnte sich in den letzten 20 Jahren teilweise erholen. Die Ozonschicht in der oberen Stratosphäre (oberhalb von 30 km Höhe) schien generell wieder dicker zu werden. Neue Untersuchungen zeigen nun aber, dass weiterhin Grund zur Sorge besteht. Ein Team rund um William Ball von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich untersuchte kürzlich die Ozonkonzentration im unteren Grenzbereich der Stratosphäre zwischen 15 und 24 Kilometern Höhe. Das für die Forscher überraschende Ergebnis: Trotz des Montreal-Protokolls dünnt die Ozonschicht in dieser Höhe weiter aus.

Gängige Ozonschicht-Modelle waren nicht in der Lage, diese Ergebnisse vorherzusagen. Erste Hinweise auf den alarmierenden Zustand der Ozonschicht in der unteren Stratosphäre hätte allerdings die global gemittelte Ozonsäule geben können. Diese ist nämlich seit Jahren konstant, obwohl in den obersten Schichten eine Erholung festgestellt werden konnte. Experten vermuteten daher teilweise bereits, dass die Situation in der unteren Stratosphäre nicht ganz so rosig aussehen könnte. Der Beweis gestaltete sich aber als schwierig, da sich in der Troposphäre unterhalb von 15 Kilometern Höhe Ozon sammelt, das von menschlichen Aktivitäten stammt und die Satellitenmessungen die Abnahme des Ozons in der unteren Stratosphäre maskierte.

Trotz FCKW-Verbots ausdünnende Ozonschicht

FCKW und vergleichbare Stoffe galten lange Zeit als Erklärung für die Probleme mit der Ozonschicht. Und ohne Frage belastete die Freisetzung dieser Stoffe die Schutzschicht auch maßgeblich. Allerdings sind sie seit langem verboten. Warum also dünnt die Ozonschicht weiter aus? Die Forscher sehen die Erklärung im Klimawandel, der das Muster der atmosphärischen Zirkulation verändert und die Bildung von Ozon behindert, sowie in kurzlebigen chlor- und bromhaltige Chemikalien, die teilweise als Ersatz für FCKW zum Einsatz kommen. Diese Stoffe seien zwar weniger ozonschädlich, aber eben auch nicht ozonneutral.

Was genau die Ausdünnung der Ozonschicht in der unteren Stratosphäre für das Leben auf der Erde bedeutet, lässt sich schwer abschätzen. “Der jetzt festgestellte Rückgang ist weit weniger stark als vor Inkrafttreten des Montrealer Protokolls. Dessen Wirkung ist unbestritten, wie die Trendumkehr in der oberen Stratosphäre und an den Polen belegt“, so Balls KollegeThomas Peter. Die potenziellen Schäden durch die dünnere Ozonschicht in den mittleren Breiten könnten aber größer sein als die der Ozonlöcher über den Polen, da die UV-Strahlung dort intensiver und die Bevölkerungsdichte höher ist. In jedem Fall sollten wir die Entwicklungen im Auge behalten und vielleicht auch schon jetzt weiter gegensteuern.

"

Umwelt / Wissenschaft / Ozonschicht
[trendsderzukunft.de] · 09.02.2018 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
Archivierte Top-Themen
 

Top-Themen

21.02. 18:23 | (00) Studie: Flottengrenzwertregelungen reichen nicht aus
21.02. 17:54 | (00) Vertrag mit Telekom-Chef Höttges um fünf Jahre verlängert
21.02. 17:49 | (00) Schüler in Florida demonstrieren für schärferes Waffenrecht
21.02. 17:36 | (01) DAX lässt leicht nach - RWE Schlusslicht
21.02. 17:24 | (03) Volkswagen wehrt sich gegen drohende Klagewelle in Österreich
21.02. 17:21 | (05) «Titanic»-Aktion: «Bild» wegen SPD-Story unter Druck
21.02. 17:14 | (06) Polizeieinsätze bei Fußballspielen belasten Länder mit Millionen
21.02. 17:08 | (01) Neue heftige Angriffe auf syrisches Rebellengebiet
21.02. 16:46 | (01) Ex-WTO-Chef warnt vor Überreaktion auf US-Drohung
21.02. 16:40 | (00) Social-Media-Nutzer warten nicht gerne auf Antwort
21.02. 16:38 | (00) DIW: Ausländeranteil hat wenig Einfluss auf AfD-Erfolg
21.02. 16:35 | (01) DIHK-Präsident: Fachkräftemangel größte Sorge der Betriebe
21.02. 16:11 | (00) Mängelliste der Bundeswehr: Von der Leyen will mehr Zeit
21.02. 15:57 | (01) Paris will Regeln für Asyl und Einwanderung verschärfen
21.02. 15:09 | (02) US-Evangelist Billy Graham ist tot
21.02. 15:06 | (01) Bundesregierung wirft Assad «Feldzug gegen eigene Bevölkerung» vor
21.02. 14:58 | (00) Die verworrenen Allianzen im Norden Syriens
21.02. 14:49 | (00) Olympia-Gold für Zweierbob-Pilotin Jamanka
21.02. 14:44 | (02) Zweierbob-Pilotin Jamanka gewinnt Olympia-Gold
21.02. 14:27 | (03) Meuthen: AfD sollte Kooperationsverbot mit Pegida aufheben
21.02. 14:21 | (01) USA:  Debatte um Waffenrechts-Verschärfung gewinnt an Fahrt
21.02. 14:17 | (00) Bericht: SPD stützt Kandidatur von Weidmann als EZB-Präsident
21.02. 14:11 | (00) Scholz: Es darf keinen Zickzackkurs mehr geben
21.02. 14:05 | (00) Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide sind häufig erfolgreich
21.02. 13:57 | (01) Millionenschaden bei Crash von zwei Güterzügen in Cuxhaven
21.02. 13:28 | (01) Bundesregierung verstärkt Vorkehrungen gegen Schweinepest
21.02. 13:15 | (00) Bremens Innensenator plant nach DFL-Urteil bundesweiten Vorstoß
21.02. 13:08 | (00) Bundesregierung verstärkt Schutz gegen Schweinepest
21.02. 12:55 | (00) Syrien-Konflikt: Nouripour appelliert an Putin
21.02. 12:31 | (00) DAX rutscht am Mittag unter 12.400 Punkte
21.02. 12:27 | (02) VKU-Präsident kritisiert Modellpolitik deutscher Autobauer
21.02. 12:13 | (05) Mann scheitert mit Klage wegen glattem Gehwegstück
21.02. 12:07 | (00) Polarluft aus Nordost: Kältewelle kommt auf Deutschland zu
21.02. 11:44 | (02) Bundesgerichtshof verhandelt Streit um Glatteis auf Gehweg
21.02. 11:43 | (00) Deutscher wird Generalsekretär der EU-Kommission
21.02. 11:33 | (00) Sänger David Byrne wäre gerne Wissenschaftler geworden
21.02. 11:23 | (00) Nordkorea zeigt Pence kalte Schulter
21.02. 11:23 | (00) Staatskirchenrechtler Heinig kritisiert Religionsunterricht
21.02. 11:16 | (01) Kandidatin für SPD-Vorsitz wendet sich gegen GroKo
21.02. 11:11 | (03) Polizeigewerkschaft begrüßt Urteil zu Kosten für Polizeieinsätze
21.02. 11:10 | (00) Weniger Komplikationen: Deutsche Forscher kreieren einen natürlichen Bypass!
21.02. 10:49 | (00) Saudi-Arabien bleibt über deutsche Regierung verärgert
21.02. 10:47 | (00) Sila Sahin zieht mit ihrem Mann nach Norwegen
21.02. 10:46 | (00) Tod eines Polizisten im Karneval - Verdächtiger wieder frei
21.02. 10:46 | (08) Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen
21.02. 10:44 | (07) Viele Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu
21.02. 10:36 | (01) Glyphosat-Streit: Bundesinstitut beklagt Angst vor Chemie
21.02. 10:14 | (01) US-Strafzölle: Zypries droht USA mit deutlicher EU-Reaktion
21.02. 10:10 | (00) Urteil: DFL muss sich an Kosten für Polizeieinsätze beteiligen
21.02. 09:43 | (00) Suche nach 14-Jähriger und Betreuer - erste Spur
21.02. 09:42 | (02) Nahles "nicht besonders überrascht" von schlechten Umfragewerten
21.02. 09:37 | (00) Zehn Kinder bei Schulbusunfall verletzt
21.02. 09:31 | (00) DAX startet im Minus - Deutsche Börse vorne
21.02. 09:08 | (03) Linke: Zustand der Bundeswehr unter von der Leyen desolat
21.02. 08:42 | (00) Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen
21.02. 08:40 | (00) Höhere Mindestlöhne für Gebäudereiniger und Dachdecker
21.02. 08:10 | (00) China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner
21.02. 08:04 | (00) HP will sich mit 3D-Druck neu erfinden
21.02. 07:57 | (00) Eskalation in Syrien - UN und USA sind beunruhigt
21.02. 07:56 | (00) Experte: Baukindergeld löst Problem nicht
21.02. 07:46 | (00) 6000 Menschen auf Neuseeland nach Zyklon abgeschnitten
21.02. 07:29 | (00) Kommunen warnen vor weiterer Radikalisierung im ländlichen Raum
21.02. 07:08 | (00) Högl hält SPD-Mitgliedervotum für politisch bindend
21.02. 05:46 | (00) Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Störungen im Bahnverkehr
21.02. 05:00 | (00) Chaos-Tage bei der SPD: Nahles räumt Fehler ein
21.02. 04:39 | (01) Nordkorea soll Treffen mit US-Vizepräsident abgesagt haben
21.02. 03:38 | (00) EU fordert zur Grippe-Impfung auf
21.02. 03:00 | (04) Linkspartei beklagt "sadistische Methoden" in Bundeswehrausbildung
21.02. 02:35 | (00) Langer Applaus für DDR-Geschichte «Das schweigende Klassenzimmer»
21.02. 02:34 | (00) Laut «Welt» rund 150 Gefährder in Deutschland im Gefängnis
21.02. 01:36 | (03) Public Viewing und Schweinepest beschäftigen das Kabinett
21.02. 01:00 | (01) Tarifverhandlungen im Öffentlicher Dienst sollen schnell sein
21.02. 00:40 | (00) Trump will «Bump Stocks» verbieten lassen
21.02. 00:00 | (01) EU-Kommission will wegen Grippewelle mehr Impfungen
21.02. 00:00 | (00) Studie: Deutsche Importe sichern Millionen Jobs in EU-Staaten
21.02. 00:00 | (00) Rund 150 islamistische Gefährder sitzen in Deutschland im Gefängnis
21.02. 00:00 | (01) Gerhard Schröder hofft auf "kollektive Vernunft" der SPD-Mitglieder
21.02. 00:00 | (02) Staatsrechtler Wieland fordert Beobachtung der AfD
20.02. 23:40 | (00) Türkei beschießt syrische Truppen
20.02. 22:56 | (07) Die SPD wählt - Groko-Ärger an der Basis
20.02. 22:56 | (12) Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an
20.02. 22:53 | (06) Trump will Schnellschuss-Vorrichtungen verbieten lassen
20.02. 22:46 | (02) Magazin: Weiteres Nazi-Liederbuch in Burschenschaft entdeckt
20.02. 22:36 | (03) Champions League: Bayern gewinnen Hinspiel gegen Besiktas
20.02. 22:23 | (00) Mehr als 200 Schlangen in Wohnung in Buenos Aires entdeckt
20.02. 22:11 | (00) US-Börsen uneinheitlich - Gold deutlich schwächer
20.02. 21:44 | (00) Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan
20.02. 21:32 | (02) Kommende Woche Dauerfrost in ganz Deutschland
20.02. 21:13 | (00) Lidl ruft Blätterteig wegen möglicher Metallteile zurück
20.02. 20:44 | (00) Deutscher Skifahrer in Frankreich tödlich verunglückt
20.02. 20:21 | (01) Harley-Davidson distanziert sich von Trumps Strafzoll-Politik
20.02. 20:19 | (19) Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
20.02. 20:18 | (00) Bundesregierung fordert Neuausrichtung der EU-Haushaltspolitik
20.02. 20:16 | (00) Audi-Chef Stadler weist Spekulationen um Rücktritt zurück
20.02. 19:59 | (00) Schäfer-Gümbel: Gabriel nicht mit "Primaballerina" vergleichen
20.02. 19:34 | (04) Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet
20.02. 19:29 | (01) Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt
20.02. 19:26 | (02) Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück
20.02. 19:25 | (03) Stephan Weil: SPD setzt oft auf falsche Themen
20.02. 19:24 | (00) Audi-Chef Stadler gegen Diesel-Nachrüstung
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.02.2018(Heute)
20.02.2018(Gestern)
19.02.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen