Keine deutschen Seeleute von überfallenem Frachter verschleppt

Hamburg (dpa) - Unter den nach einem Überfall auf das Frachtschiff «Marmalaita» entführten Seeleuten sind keine deutschen Staatsbürger. Die Piraten hätten acht Personen mitgenommen - vier Russen, drei Philippiner und einen Ukrainer, teilte die Hamburger Staatsanwaltschaft mit. Vier weitere Seeleute konnten sich während des Überfalls am Ankerplatz im Hafen der Millionenstadt Duala am vergangenen Mittwoch verstecken. Weitere Informationen könne die Staatsanwaltschaft gegenwärtig nicht geben, erklärte eine Sprecherin.

Schifffahrt / Kriminalität / Deutschland / Kamerun / Großbritannien / Hamburg
19.08.2019 · 14:50 Uhr
[2 Kommentare]
 

Grenell will als US-Botschafter in Deutschland abtreten

Richard Grenell
Berlin (dpa) - Nach seiner Ablösung als Geheimdienstkoordinator der US-Regierung will Richard Grenell auch […] (09)

Sparhandy: High-Tarife im Angebot – z.B. 20GB LTE Allnet- ...

Update Krass, es gibt nun auch 20GB im Telekom-Netz für nur 20€/Monat Bei Sparhandy erhaltet ihr gerade die sogenannten „HIGH“-Tarife im besten Telekom-Netz wieder zu richtig attraktiven Konditionen. […] (08)
 
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News