(BANG) - Melanie Müller macht keine Baby-Pause. Die 31-Jährige wird im Herbst zum zweiten Mal Mutter. Nachdem sie und ihr Mann zuerst lange Zeit versucht hatten schwanger zu werden, wurde im September 2017 Töchterchen Mia Rose geboren. Nun gibt es bald weiteren Nachwuchs. Allerdings wird ihre ...

Kommentare

(7) DerTiger · 24. August um 20:44
Dass einer von beiden weiterarbeiten muss, ist eigentlich "normal". Allzu schockierend find ich die Nachricht jetzt nicht. ;-)
(6) Morticia · 24. August um 17:24
wie will sie das körperlich bewältigen? eine Geburt ist schließlich kein Spaziergang und das Wochenbett ist heftig. Aber gut, wenn sie das möchte soll sie machen.
(5) storabird · 24. August um 10:19
Wenn sie durch eine Babypause gleich Geldsorgen hat, macht sie aber einiges falsch.
(4) Sonnenwende · 24. August um 09:09
@3 und wieso soll der man sich nicht mal primär um die Kinder kümmern? Wenn doch die Frau einfach besser verdient?
(3) Mehlwurmle · 24. August um 09:06
Wozu dann überhaupt Kinder, wenn sie eh keine Zeit dafür hat? Und warum ist der Mann nicht in der Lage auch was zum Familieneinkommen beizutragen, um die Mutter zu entlasten?
(2) Apfelmus · 24. August um 08:51
Also ich finde die ersten 3 Jahre faszinierend und da sollte man sich schon Zeit für nehmen, aber okay jeder wie er Meint..
(1) setto · 24. August um 08:51
''Die Mallorquiner stehen weder auf Frauen, die betrunken sind, noch auf Frauen, die Kinder kriegen'', so Melli. Am Ballermann Mallorquiner?? Eher betrunkene Gäste
 
Diese Woche
16.09.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News