Kein Zeichen der Entwarnung
Fallzahl im Vogelsbergkreis stagniert - Keine Testauswertungen am Wochenende

Lauterbach, 30.03.2020 (lifePR) - Wie das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises mitteilt, wurden am Montag keine weiteren CoViD-19-Fälle bestätigt. Damit bleibt die Gesamtzahl im Vogelsbergkreis bei 53 Patienten. „Allerdings ist das kein Grund für Euphorie – alle Bürgerinnen und Bürger sollten weiter auf sich und ihre Mitmenschen achten und die Vorgaben befolgen“, teilt Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak mit. Am Wochenende fanden an den Untersuchungszentren der Kassenärztlichen Vereinigung keine Tests statt. Dieser Umstand sei für die gleichbleibende Fallzahl verantwortlich. „Rücksicht zum Schutz der Gesundheit bleibt das Gebot der Stunde“, sagt der Erste Kreisbeigeordnete. Wie er weiter mitteilte, hätten seit Montag insgesamt 14 Personen im Vogelsbergkreis eine Erkrankung mit CoViD-19 überstanden, damit drei weitere gegenüber der letzten Meldung.
Medien & Kommunikation
[lifepr.de] · 30.03.2020 · 17:26 Uhr
[0 Kommentare]
 

Spektakulärer Korruptionsprozess gegen Netanjahu eröffnet

Unterstützung
Jerusalem (dpa) - Es ist ein Bild mit starker Symbolkraft: Mit blauer Schutzmaske steht Benjamin Netanjahu […] (13)

Genial daneben - Das Quiz meldet sich schwach wie nie zurück

Bild: Quotenmeter Während die Rate-Sendung mit Hugo Egon Balder in den vergangenen Tagen sehr […] (06)
 
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News