Die Tourismusbranche in Afrika ist durchaus an Krisen gewöhnt. In Kenia beispielsweise hatten die Anbieter mit Anschlägen der Terrormiliz Al-Shabaab und dem Ausbruch von Ebola in anderen afrikanischen Staaten zu kämpfen. Teilweise kam es daher zu drastischen Rückgängen der Besucherzahlen. Ein ...

Kommentare

(1) Mehlwurmle · 10. April um 10:20
Ich hoffe nicht, da sollte die internationale Gemeinschaft auch rechtzeitig aktiv werden, um solche Entwicklungen zu unterbinden.
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News