Kein Primetime-Titel, aber: Solide Quoten für RTLs Schumi-Abend

Der Privatsender erinnerte an den ersten großen Erfolg des mehrfachen Formel1-Weltmeisters vor 25 Jahren.

Vor 25 Jahren begann der große Siegeszug von Formel1-Mehrfach-Weltmeister Michael Schumacher endgültig. Der Sportler, der sich nach einem Skiunfall inzwischen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, wurde 1994 erstmals WM-Sieger. An diese besondere Saison erinnerte RTL am Mittwoch um 20.15 Uhr in einem einstündigen Special. Die Michael-Schumacher-Story holte mit 13,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen solide Werte, musste den Primetime-Sieg aber dem stärkeren «Aktenzeichen XY» überlassen. Auch insgesamt war das ZDF (und Das Erste) stärker: RTL kam ab 20.15 Uhr auf 2,45 Millionen Zuschauer. Eine Die 10…-Ausgabe, die sich ebenfalls mit Schumi befasste, holte ab 21.15 Uhr dann schwache 10,9 Prozent Marktanteil. Die Gesamt-Reichweite sank auf 2,24 Millionen.

Populär war derweil das Vorabendprogramm von Schwestersender Nitro. Dieser zeigt zur Feierabend-Zeit diverse alte Sitcoms. Auf 2,2 und 2,9 Prozent kam etwa Ein Käfer voller Helden zwischen 18.30 und 19.20 Uhr. Der Serie schlossen sich alte Scrubs-Ausgaben an: Mit 1,8 und 1,7 Prozent lagen auch diese (knapp) über Senderschnitt.

Gepunktet hatte bei Nitro am Nachmittag auch schon Walker, Texas Ranger. Die um 13.45 Uhr gestartete Produktion holte bei den Umworbenen tolle 2,8 Prozent. Insgesamt wurden für die Episode 0,23 Millionen Zuschauer ermittelt.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
14.11.2019 · 08:06 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
09.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News