Kaum Veränderung bei Coronavirus-Varianten in Deutschland

Berlin (dts) - In Deutschland verändert sich der Anteil der Coronavirus-Varianten kaum. Das geht aus dem wöchentlichen Bericht zu den Virusvarianten von SARS-CoV-2 in Deutschland des RKI hervor, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Die Analyse zeige in der 19. Kalenderwoche einen stabilen Anteil von 90 Prozent der sogenannten "britischen" Mutante B117, heißt es in dem Bericht.

Die mit Südafrika in Verbindung gebrachte Mutation B1351 verringerte ihren Anteil auf rund ein Prozent, die indische Variante B1617 bleibt fast unverändert bei rund zwei Prozent. Angesichts insgesamt in den letzten Wochen zurückgehender Neuinfektionszahlen haben sich demnach auch die neuen Mutationen nicht weiter ausgebreitet.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
02.06.2021 · 18:19 Uhr
[0 Kommentare]
 

Curevac: Wirksamkeit des Impfstoffs zu Unrecht in Kritik

Curevac
Tübingen (dpa) - Die vorläufig geringe Wirksamkeit des Corona-Impfstoffs von Curevac steht nach Ansicht […] (00)

Herzogin Meghan möchte mit 'The Bench' "eine andere Form der Männlichkeit" zeigen

Prinz Harry und Herzogin Meghan
(BANG) - Die Herzogin von Sussex findet, dass ihr neues Kinderbuch "eine andere Form der Männlichkeit" […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News