Berlin (dts) - Die Kassenärzte erwarten, dass sie im kommenden Monat erstmals mehr Covid-19-Schutzimpfungen verabreichen können als die Impfzentren - und dass die Priorisierung, die bislang dazu führt, dass nur bestimmte Personengruppen geimpft werden, dann aufgehoben wird. Wenn die Lieferungen, wie ...

Kommentare

(13) chance · 18. April um 18:27
@12: erst überlegen und dann schreiben und nicht zwei verschiedene Schuhe in einen Satz packen!
(12) cherry67 · 18. April um 17:37
@11 bitte erst lesen dann schreiben siehe @6
(11) chance · 18. April um 17:34
@9: du vergleichst hier aber Äpfel mit Birnen, denn eine Grippeschutzimpfung schützt gegen Grippeviren, aber nicht gegen Herpesviren. Die verursachen nämlich eine Gürtelrose. Und ich weiß, wovon ich spreche. Ich hatte auch schon mal eine.
(10) nierenspender · 18. April um 17:31
@8 natürlich nicht, aber ein ganzes Stück beruhigter. Und klar gibts auch leider noch genug ekelhaftes Zeug gegen das man sich nicht impfen lassen kann.
(9) cherry67 · 18. April um 17:28
@7 ich meine ich lasse mich z.B .seit Jahren gegen Grippe impfen und dann bekam ich unten angepriesene Gürtelrose die zwar sicher net tödlich ist aber kann dir versichern lustig ist was anderes (Nervenschmerzen 24 h am tag )und bin seitdem etwas skeptischer gegen Impfungen
(8) cherry67 · 18. April um 17:21
@7 in deinem fall sicher klar aber bist du dir sicher ob du wirklich mit den Impfungen geschützt bist ????
(7) nierenspender · 18. April um 17:14
@4 vermutlich würdest du schreiend wegrennen wenn du meinen Impfpass siehst. Da fehlt fast keine Impfung gegen alles Mögliche was man sich in der Welt so einfangen kann. Und wenn man sich z.B. bei Dingen wie Cholera mal den Krankheitsverlauf anschaut lässt man sich freiwillig impfen wenn man in ne Gegend will/muss wo man sich so was einfangen könnte.
(6) cherry67 · 18. April um 17:11
ja schon klar ---->Viele Menschen bekommen keine Windpocken, weil sie gegen die Kinderkrankheit geimpft wurden. Sie können aber ebenfalls eine Gürtelrose entwickeln !!!! Die Gürtelrose ist eine Viruserkrankung. Sie wird vom gleichen Erreger verursacht wie die Windpocken
(5) Hannah · 18. April um 17:02
@4: Das Prinzip einer Impfung hast du aber verstanden, oder? Damit die Gesunden auch gesund bleiben. Oder wenigstens nicht sterben. Es gab mal eine Impfung gegen Pest, da wurde auch gesunde Menschen geimpft, stell dir das mal vor!!!1elf!
(4) cherry67 · 18. April um 16:57
wir werden immer mehr!!!!!!! gesunde Menschen!!!!! und andere Personen außerhalb der derzeit berechtigen Gruppen impfen----> warum muss ein gesunder Mensch geimpft werden ?????
(3) chance · 18. April um 16:55
2: nach den bisherigen Erfahrungen ist ein Quentchen Skepsis bestimmt nicht falsch.
(2) nierenspender · 18. April um 16:46
Ich sag bei allen optimistischen Aussagen immer: "erst mal haben und 3 Meter weg sein"
(1) pullauge · 18. April um 16:26
dann hoffen wir mal das alles klappt
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.05.2021(Heute)
17.05.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News