Karadzic wird von Pflichtanwalt verteidigt

Den Haag (dts) - Der ehemalige Serbenführer Radovan Karadžić darf sich nun nicht mehr selber vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verteidigen. Er wird nun von einem Pflichtanwalt verteidigt, weil er selbst das Verfahren immer wieder boykottiert hatte, teilte das Gericht mit. Das Tribunal hat den Prozess bis März 2010 unterbrochen. Dem 64-Jährigen werden Kriegsverbrechen während des Bosnien-Krieges von 1992 bis 1995 vorgeworfen.
DEU / Gericht / Verbrechen / Präsident
05.11.2009 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙