Karadzic vor Gericht erschienen

Den Haag (dpa) - Zum ersten Mal seit der Eröffnung des Völkermord- Prozesses gegen Radovan Karadzic ist der frühere Serbenführer vor seinen Richtern erschienen. Der 64-Jährige unterbrach seinen Boykott des Prozesses vor dem Internationalen Strafgerichtshof für eine Anhörung zum weiteren Verfahren. Er sei noch nicht vorbereitet, auf die Anschuldigungen zu antworten, hatte der einstige Präsident der bosnischen Serbenrepublik seinen Boykott begründet. Die Richter müssen nun entscheiden, wie der Prozess weitergeführt werden soll.
UN / Kriegsverbrechen
03.11.2009 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙