Kanye West sagt, er sei 'der neue Moses'

Kanye West
Foto: BANG Showbiz
Der Sänger hat sich selbst als der ''neue Moses'' bezeichnet.

(BANG) - Kanye West hat sich selbst als der ''neue Moses'' bezeichnet.

Der Rapper schimpfte über Universal und Sony, als er behauptete, die Musikindustrie sei ein ''Sklavenschiff''.

Er twitterte, er müsse ''die Verträge aller bei Universal und Sony sehen'', da er ''nicht zusehen werde, wie [sein] Volk versklavt wird''.

Der 'Gold Digger'-Hitmacher erklärte: ''Ich setze mein Leben für mein Volk aufs Spiel... Die Musikindustrie und die NBA sind moderne Sklavenschiffe... Ich bin der neue Moses.''

Er hatte bereits betont, dass er sich auf seinen Glauben und nicht auf die Industrie selbst konzentriere, und rief zur Einheit auf, um ''Gott zu zeigen, dass wir Gottes Volk sind''.

Showbiz
15.09.2020 · 12:32 Uhr
[0 Kommentare]
 

Republikaner: Abstimmung über Ginsburg-Nachfolge 2020

Donald Trump
Washington (dpa) - Trotz Protesten der US-Demokraten halten die Republikaner im Senat an einer schnellen […] (07)

Xbox Game Studios übernimmt Bethesda

Bethesda wird Teil von Team Xbox: Die von Kritikern gefeierten Schöpfer von The Elder Scrolls, Fallout, […] (00)
 
 
Diese Woche
22.09.2020(Heute)
21.09.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News