Berlin (dpa) - SUV - das war einmal ein neuartiges Auto-Segment, das Kürzel klang irgendwie amerikanisch, nach Freiheit und Abenteuer. Heute ist SUV (Sport Utility Vehicle) ein Kampfbegriff, für manche ein Feindbild. Nicht erst seit dem verheerenden Unfall in Berlin, der vier Menschen das Leben ...

Kommentare

(10) smufti · 11. September um 07:35
@9: Der Gesetzgeber??? Vielleicht nicht direkt, aber übers Portemonnaie lässt sich das regeln denk ich.....
(9) Wasweissdennich · 10. September um 23:57
@1 Die Frage ist eher: Wer will mir vorschreiben welches Auto ich fahren soll?
(8) thrasea · 10. September um 23:40
@6 Es ist Fakt, dass SUVs durchschnittlich einen höheren CO2-Ausstoß haben als "normale" Limousinen. Die SUVs sind schwerer, bekommen einen größeren Motor und haben einen höheren Verbrauch. Dazu kommt die gerade in den Städten ungünstige Eigenschaft, dass SUVs viel mehr Platz auf öffentlichen Flächen brauchen, z.B. Parkplätzen. Mag sein, dass SUVs für die Käufer / Fahrer Bequemlichkeit bedeuten - für die Mitmenschen sind sie aber eine Zumutung. @4 Ob 31,3% aller Käufer Schmerzen haben?
(7) Gertrud · 10. September um 23:16
und jetzt sollen alle Up! oder Twingo kaufen, oder wie?
(6) H.Pokemon · 10. September um 23:10
Ich begreife nicht, warum alle bei dem CO2 Problem vom schlimmen SUV reden. Da gibt es schlimmere zB Schiffe. Es hängt doch vom Motor (und Fahrweise,...) ab und nicht nur von der Karrosserie. Ein SUV vermittelt einen sicheren Eindruck (bei einem Unfall) und wer in eine Menschenmenge fahren will, der nimmt einen VAN od. ggf einen LKW und fährt in den Weihnachtsmarkt. Für mich ist dias Thema SUV eine Ablenkung von einem Thema welches sonst nicht durchgeboxt werden kann.
(5) Kerstin1964 · 10. September um 09:14
Ich fahre einen VAN und bin froh ...erleichtert einem sehr ein und aussteigen...bin jetzt 55 j. und hab probleme mit der Hüfte....auch fahre ich meine Tochter und 3 Enkelkinder damit....in kleinen Autos hast probleme mit den Kindersitzen ...viel zu eng wegen anschnallen
(4) ChrisuAlex · 09. September um 17:40
@3, ich kenne da einige die sich deswegen einen SUV gekauft haben
(3) Tashunkawitko · 09. September um 17:30
@2 Ich habe nicht den Eindruck, dass die meisten SUV Besitzer unter solchen Problemen leiden - im Gegenteil. ;-)
(2) ChrisuAlex · 09. September um 17:05
Alle die sich nicht mehr ohne starke Schmerzen in ein normalen PKW setzen können @1
(1) Tashunkawitko · 09. September um 17:00
Die Frage ist: WER BRAUCHT so ein "Auto"?