Kampf der Streaming-Dienste: Kommen neue High-End-Serien?

In den nächsten drei Jahren werden fünf Streaming-Dienste in Deutschland mit amerikanischen Waren um Abonnenten kämpfen. Wird die Zukunft mehr mittelmäßige Ware hervorbringen oder doch die nächsten «Game of Thrones»?

Im November 2019 startet Disney seinen Streaming-Dienst, ein halbes Jahr später zieht WarnerMedia mit HBO Max nach. Auch Comcast möchte in den Vereinigten Staaten von Amerika in Zusammenarbeit seiner Tochterfirmen Sky und NBC einen Dienst online stellen. In den Studios werden immer mehr Serien produziert, aber kommen qualitative Schwergewichte wie «Game of Thrones» nach?

Vor zwei Wochen überraschte der Disney-Konzern, dass er den Weg von Netflix und Amazon nicht gehen möchte. Man werde nicht komplette Staffeln von neuen Serien auf einen Schlag veröffentlichen. Die «Star Wars»-Serie «The Mandalorian» wird so mehr Aufmerksamkeit bekommen. Insgesamt sind zwei Staffeln mit 18 Episoden in Produktion, mit der Netflix-Methode hätte man vermutlich an zwei Tagen Aufmerksamkeit.

Selbst Netflix ist von seinem eigenen Weg nicht mehr wirklich begeistert und teilt einige seiner Serien. Von der Matt-Groening-Animations-Comedy «Disenchantment» bestellte Netflix zunächst 20 Episoden, zeigte im ersten Schwung aber nur zehn davon. Im September 2019 geht die erste Staffel nach 13 Monaten Pause mit den zehn verbliebenen Folgen weiter. 20 weitere Abenteuer sind schon angekündigt, die in den Jahren 2020 und 2021 gezeigt werden sollen.

Zurück zum linearen Fernsehen. Das US-Network CBS bestreitet den Herbst einer TV-Saison mit rund 20 fiktionalen Formaten. Zugegeben: Formate wie «Magnum PI» (Metascore: 48/100) oder «Bull» (40/100) sind ebenfalls wie «MacGyver» (30/100) qualitativ schlecht. Einige dieser mittelmäßigen Formate sind große Aushängeschilder der Networks, jedoch hat man sich bei den großen Sendern inzwischen abgefunden, dass die Serien nicht mehr zu kompliziert sein dürfen. Der Konsument soll jederzeit ein- und aussteigen können.

Im amerikanischen Network-Fernsehen gibt es derzeit – mit Ausnahme von The CW – fast nur noch Procedurals. Jede Geschichte sollte für sich alleine stehen und am Ende der Folge sind die Ausgangsbedingungen wieder hergestellt. Serien wie «The Good Doctor», die einen kleinen roten Faden haben, stellen die Ausnahme dar. Als Mischformen Serial/Proceduarals könnte man «The Good Wife» und «Person of Interest» bezeichnen, doch beide Formate sind seit Jahren eingestellt.

Einige erfolgreiche Autoren haben sich in die Nische zurückgezogen. «Rome»- und «The Mentalist»-Mastermind Bruno Heller verantwortete «Gotham» für FOX – derzeit ist er aber mit der Epix-Serie «Pennyworth» beschäftigt. Sitcom-Spezialist Chuck Lorre, der in den 90ern «Cybill» und «Dharma & Greg» produzierte, feierte mit «Two and a half Men» und «The Big Bang Theory» in den vergangenen Jahren große Erfolge. „Im Zwiespalt zwischen schnellem, billigem Lacher und ernsthaftem Interesse an seinen Charakteren entscheidet sich Lorre zwar deutlich häufiger für den erzählerisch nachhaltigeren Zugang als in seinen bisherigen Projekten: Doch die letzte Konsequenz lässt leider auch «The Kominsky Method» missen – obwohl sie zweifelsfrei seine inhaltlich gelungenste Serie ist“, schrieb Julian Miller über Lorres «The Kominsky Method». Doch ist das Format ein Erfolg? Netflix gibt keine Zahlen heraus und somit könnte es ebenso ein Nischenprojekt sein.

Die Verantwortlichen bei WarnerMedia überraschten, dass sie nicht vorwiegend bei der Schwesterfirma Warner Bros. bestellten, sondern zahlreiche Projekte von Firmen wie Amblin Television, Lionsgate Television, Paramount Television und ein «Gossip Girl»-Sequel in Zusammenarbeit mit CBS Television Studios. Zahlreiche Projekte von The CW sollen wöchentlich das Portfolio ergänzen. Zudem wird das Unternehmen sämtliche Inhalte seiner übrigen Sender und das Filmarchiv einbinden.

Auch der Pay-TV-Sender Home Box Office (HBO) muss sich verändern, um zu bleiben, was er ist. Die Verantwortlichen Manager der Mutterfirma AT&T wollen mehr Content, sprich mehr Serien, und das um jeden Preis. Immerhin ist HBO in den Vereinigten Staaten immer noch vergleichsweise teuer und Disney versucht sich mit einer attraktiven Preispolitik in Stellung zu bringen.

Schlussendlich benötigen die Studios starke Produzenten, die sich auf ihre Inhalte fokussieren. «Chernobyl» als Fünfteiler zu produzieren, war der richtige Schritt. Bei Serien wie «Marvel’s Jessica Jones» merkt man schon in Staffel eins, dass das Format mit weniger Folgen spannender wäre. Auch die Füllfolgen von «Breaking Bad» sind in der fünften Staffel offensichtlich. Die Produzenten müssen mit ihren Inhalten haushalten.

Genauso wie in Deutschland ein weiteres «SOKO»-Spin-Off unnötig ist, braucht Amerika kein weiteres ungleiches Ermittler-Duo. «Sherlock» ist durch seine 13 Folgen genial, die CBS-Serie «Elementary» kann mit 154 Episoden gar nicht diese Qualität halten. «Emergency Room» gehörte lange zu den inhaltlich besten Serien, da das Ensemble riesig war und stets neue Figuren dazu kamen. Außerdem ist das Thema „unterfinanziertes Krankenhaus, bei dem die Ärzte gegen das System kämpfen“ unterbesetzt. Bei «Grey’s Anatomy» stehen die Liebesbeziehungen im Vordergrund, bei «New Amsterdam» sieht man einen Arzt als Übermensch alles gleichzeitig machen. «The Good Doctor» ist eine Mischung aus «Dr. House» und «Atypical». Diese Serien sind recht nahe an «Emergency Room», aber konzentrieren sich auf andere Kernkompetenzen.

Der Vorteil des linearen Fernsehens war, dass die besten Inhalte zur attraktivsten Sendezeit ausgestrahlt wurden. Doch mit dem Streaming wurde diese Barriere aufgehoben, Abonnenten können jederzeit eine Serie wie «House of Cards» streamen. Mit «Game of Thrones» hat HBO mit seinen internationalen Partner ebenfalls zeigen können, dass Eventfernsehen möglich ist. Dies versucht man im Herbst mit der BBC-Koproduktion «His Dark Materials» zu wiederholen.

Wird das funktionieren? An der Antwort beißen sich hoch bezahlte Manager zwischen Los Angeles und Berlin die Zähne aus. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass Serien wie «Sopranos» durch DVDs von Millionen Menschen verfolgt werden? Mit dem Streaming kam «Breaking Bad» auf ein Vielfaches seiner Zuschauer. Vielleicht müssen die Grenzen von Erfolg neu definiert werden? Kann man Serien anhand von siebentägigen Einschaltquoten noch bewerten? Das Internet verschiebt seit Jahren die Machtverhältnisse. Und es wird damit noch nicht aufhören.
Magazin / Hintergrund / Schwerpunkt
08.09.2019 · 09:54 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

09.10. 08:05 | (00) Tiefstwert für Folge 30: Für «Herz über Kopf» wird es sehr eng
09.10. 08:04 | (00) «Klinik am Südring» holt beste Quote seit Juli
09.10. 07:56 | (01) Joko & Klaas gegen ProSieben kehrt bärenstark zurück
09.10. 07:21 | (01) Netflix-Überraschungserfolg «The End of the F***ing World» hat genauen ...
09.10. 07:17 | (00) «Search Party» wird Teil von HBO Max
09.10. 07:17 | (00) Mehr Folgen für «All American»
09.10. 07:16 | (00) «Marvel’s Helstrom»-Casting ist abgeschlossen
09.10. 07:13 | (00) Nach gesunkenen Quoten: ProSieben schiebt Animes wieder auf den Freitag
09.10. 07:00 | (00) Diskussionen um 'Joker'
08.10. 17:35 | (02) The Walking Dead startet so schlecht wie noch nie
08.10. 17:15 | (06) Priyanka Chopra: Sie will Agentin 007 werden
08.10. 15:25 | (00) Mit Brendan Gleeson und James Comey: CBS Studios planen Donald-Trump-Miniserie
08.10. 14:55 | (00) Quotencheck: «Panoramabilder», das «Bergwetter» im BR
08.10. 13:54 | (00) ZDFinfo geht der Frage nach «Warum wir hassen»
08.10. 13:43 | (00) Konstant hohe Quoten ziehen Fall drei von «Schwartz & Schwartz» nach sich
08.10. 13:30 | (00) Basierend auf wahren Ereignissen: «Dem Horizont so nah»
08.10. 13:07 | (00) Advent, Advent, Vikingerzeit
08.10. 12:32 | (00) «Prost Mortem» – 13th Streets zweite Runde
08.10. 12:25 | (00) «Watchmen»: Ist eine Staffel genug?
08.10. 12:15 | (00) Penn Badgley: Zusammenarbeit mit Tiffany Haddish und Billy Crystal
08.10. 11:26 | (05) Millionen freuen sich: «Wilsberg»-Zukunft gesichert
08.10. 11:19 | (00) Emergence: Der nächste Mystery-Hit?
08.10. 10:30 | (00) Sennheiser PXC 550 Noise-Cancelling Wireless Kopfhörer für 203,13 € inkl. ...
08.10. 10:24 | (00) «Deutscher Fernsehpreis»: Zurück auf der großen TV-Bühne
08.10. 10:05 | (00) Peter Forner wird Comedy-Central-Chef
08.10. 10:03 | (00) Große Terra X-Show mit Johannes B. Kerner in Überlänge
08.10. 10:02 | (00) Männersender DMAX widmet Helden des Alltags eigene Doku-Reihe
08.10. 09:39 | (00) Werbebann für Netflix
08.10. 09:00 | (00) «47 Meters Down: Uncaged» - Unter Wasser nichts Neues
08.10. 08:58 | (00) Guy Ritchie und Jason Statham tun sich wieder zusammen
08.10. 08:24 | (00) Auch in Staffel zehn: «The Walking Dead»-Zombies schlurfen sich bei FOX zu guten ...
08.10. 08:22 | (00) «Survivor»: Überleben mit einem Negativrekord
08.10. 08:11 | (00) «Love Island»-Finale: Paradiesische Aussichten, heiße Quoten
08.10. 08:08 | (00) True Crime bringt Sat.1 Gold miese Quoten
08.10. 08:07 | (00) RTLZWEI-Vorabend beliebt wie einst zu Hochzeiten
08.10. 08:00 | (01) «Team Wallraff»: Undercover bei Billigfliegern
08.10. 07:58 | (00) Primetime-Check: Montag, 7. Oktober 2019
08.10. 07:52 | (00) «Late Night Berlin»: Klaas rappt sich ein Plus daher
08.10. 07:45 | (00) Think positive: Yardim bekommt Glücksdoku bei ProSieben
08.10. 07:30 | (00) Therapie verlängert: Showtime verlängert Paarsitzungen
08.10. 07:28 | (00) Viel Konstanz bei NBCs «The Voice»
08.10. 07:27 | (00) Der Preis für das erste Full-Season-Pick-Up in den USA der Saison 19/20 geht an…
08.10. 07:00 | (02) Naomie Harris: 'James Bond' wird die Leute schocken
08.10. 07:00 | (00) Joaquin Phoenix: Essstörung für 'Joker'
07.10. 18:57 | (00) Wir stellen vor: Eine Soap-Expertin wird neue Giftspritze am Fürstenhof
07.10. 18:29 | (00) Batwoman feiert besten The-CW-Start des Jahres
07.10. 14:56 | (02) «Bin ich schlauer als Günther Jauch?»: Das neuste Jauch-Vehikel startet im ...
07.10. 14:40 | (00) Home & Garden TV stellt kleine Paradiese vor
07.10. 13:26 | (03) Erste Einblicke in die dritte «Babylon Berlin»-Staffel
07.10. 13:00 | (00) Quotencheck: «Gotham»
07.10. 12:38 | (02) «El Camino» und das Phänomen von Serienfilmen
07.10. 12:15 | (01) Samuel L. Jackson lehnt Scorseses Marvel-Kritik ab
07.10. 11:55 | (00) Bald im deutschen Fernsehen: Kanadas Antwort auf «Kommissar Rex»
07.10. 11:32 | (00) Weiterer Familienzank um «Die Erbschaft»
07.10. 10:58 | (00) Rätselraten: Das große Leon-Geheimnis bei «GZSZ»
07.10. 10:45 | (00) John Cena: So war es als Neuer am 'Fast and Furious'-Set
07.10. 10:44 | (00) Es fröstelt etwas früher: Disney zieht «Die Eiskönigin II» nach vorne
07.10. 10:33 | (00) B.vision Media GmbH verliert Chefin
07.10. 10:24 | (00) Talpa Germany Fiction hat eine neue Leitung
07.10. 09:57 | (02) Überraschend: Amazon sichert sich auch die Rechte an dritter «The Walking Dead»- ...
07.10. 09:55 | (00) «Rick and Morty»: Der konkrete Sendestart steht endlich fest
07.10. 09:16 | (02) «Die Simpsons»-Marathon: Ende Oktober wird die rote Sieben ganz gelb
07.10. 09:15 | (00) Priyanka Chopra: Traum von Superheldenrolle in Marvelfilm
07.10. 09:10 | (00) Bavaria Fiction sichert sich Dienste von Nina Maag
07.10. 09:05 | (00) Mit doppelter Will-Smith-Power: «Gemini Man» erobert die deutsche Chartspitze
07.10. 09:00 | (00) Laura Papendick: 'Der Start hat definitiv Lust auf mehr gemacht'
07.10. 08:36 | (01) Aus II wird Zwei: Komplett-Relaunch für RTL Zwei
07.10. 08:31 | (00) Glitz, Glamour, Giga-Quoten: «Sex and the City 2»
07.10. 08:23 | (00) Hot: «Love Island»-Halbfinale räumt bei RTL II ab
07.10. 08:19 | (00) Primetime-Check: Sonntag, 6. Oktober 2019
07.10. 08:11 | (00) «The Voice of Germany»-Etappenziel: Stabilität
07.10. 08:00 | (00) Schlägt DAZN im großen Stil zu? Bundesliga- oder Champions-League-Rechte?
07.10. 07:56 | (00) Reichweitenrekord: «Polizeiruf 110» fesselt das TV-Publikum
07.10. 07:47 | (00) «Rogue One»: Erfolg für die Jagd nach den Bauplänen des Todessterns
07.10. 07:05 | (00) Die Kritiker: Dengler – Brennende Kälte
06.10. 18:40 | (00) TOSHIBA 55 U 6863 55 Zoll UHD-TV (A+) + 100 € Lieferando-Gutschein ab 431,10 €
06.10. 12:05 | (00) Die glorreichen 6: Wunderbare deutsche Literaturverfilmungen (Teil IV)
06.10. 10:40 | (00) Bob Hearts Abishola: Der nächste Chuck-Lorre-Reinfall
06.10. 10:40 | (00) Die Kritiker: Todesfrist
06.10. 10:00 | (01) Jyn Erso startet die Rebellion gegen Komödien
06.10. 09:40 | (01) Der Januar steht im Zeichen von Picard
06.10. 09:20 | (00) Ein Blick auf die Kleinen: Womit punkten TLC und kabel eins Doku?
06.10. 09:15 | (00) David Michod: Nervenkitzel wegen Joel Edgerton
06.10. 09:07 | (02) Plant ProSiebenSat.1 ein großes Hundeevent?
06.10. 08:55 | (00) Primetime-Check: Samstag, 05. Oktober 2019
06.10. 08:41 | (00) GoT kämpft vor RTL II-Start der finalen Staffel, Hundeprofi feiert Erfolg
06.10. 08:31 | (01) SmackDown-Erfolg auf neuen Platz nach College Football
06.10. 08:21 | (00) Schwächste Teamversion vom Duell um die Welt, dennoch gut
06.10. 08:05 | (00) Das Supertalent lässt wieder nach
06.10. 07:00 | (00) Joaquin Phoenix: Unvorstellbar ohne Schauspielerei
05.10. 19:15 | (01) AMC hat spektakuläre The Walking Dead-News
05.10. 18:45 | (02) Triumphale Rückkehr von SmackDown
05.10. 14:00 | (03) Beginn der nächsten Rekordjagd? «Wer weiß denn sowas?» startet stärker als 2018
05.10. 12:00 | (06) Influencer verleiten mehr als die Hälfte aller Jugendlichen zum Geldausgeben
05.10. 10:09 | (01) kabel eins schickt seine «Trecker Babes» ab Herbst wieder durch die Gegend
05.10. 09:15 | (01) Dev Patel: Promistatus ist immer noch seltsam
05.10. 09:12 | (00) The Witch and the Trailerschau
05.10. 08:58 | (00) Die begehrteste Autorin Hollywoods: Alle wollen Phoebe!
05.10. 08:53 | (00) Primetime-Check: Freitag, 4. Oktober 2019
05.10. 08:35 | (00) «Quizduell Olymp» meldet sich mit gestiegenen Quoten zurück
12
3
4
...
25
 
Diese Woche
15.10.2019(Heute)
14.10.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News