Kabul (dpa) - Bei Gefechten zwischen Taliban-Sicherheitskräften und einer Gruppe Bewaffneter sind in Afghanistan mindestens 16 Menschen getötet worden. Die Leichen von sieben Kindern, drei Frauen und sechs Männern wurden nach Ende der rund dreistündigen Feuergefechte in einem Wohnhaus der ...

Kommentare

(2) alx2000 · 24. Oktober um 22:46
Sobald der gemeinsame Feind "Westen" weg ist, hat es nichts mehr mit Brüder im Islam; größter Vorteil ist, dass bei dem Theater unsere vor Ort verbliebenden Nachrichtendienstler relativ sicher sein dürften und massig gute Infos über Taktik, Strukur und Organisation sammeln können.
(1) Iceman2004_9 · 24. Oktober um 21:23
Traurig, dass es sowas gibt.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News