Kader Loth: Vitaminspritzen vor der Arbeit

Kader Loth
Foto: BANG Showbiz
Die Reality-Darstellerin hat sich Vitamine spritzen lassen, um wieder arbeiten zu können.

(BANG) - Kader Loth hat sich Vitamine spritzen lassen, um arbeiten zu können.

Vor Wochen war die Reality-Darstellerin heftig an Corona erkrankt und kämpft auch heute noch gegen die Folgen der Krankheit. Um trotzdem weiter arbeiten zu können, ließ sich das It-Girl jetzt einen Mix aus den Vitaminen B12 und B& sowie Zink spritzen. Im Interview mit ‘Bild‘ offenbarte sie jetzt: „Mein Arzt sagte mir, dass ich unter einem chronischen Erschöpfungssyndrom nach der Corona-Erkrankung leide. Daher habe ich eine Spritze erhalten, die mich wiederaufgebaut hat.“ Unter anderem wird sie als Expertin beim ‘Dschungelcamp‘ vor der Kamera stehen. Loth: „Ich hoffe, dass ich die Produktion der Show vor der Kamera durchhalte.“ Seit ihrer Erkrankung leidet die brünette Schönheit an heftigem Haarausfall. Loth kürzlich im Interview mit ‘Bild’: „Ich telefoniere einmal die Woche mit meinem zuständigen Gesundheitsamt-Mitarbeiter. Er meinte, dass es normal ist, dass ich jetzt noch Nachwirkungen habe. Und auch, dass die Haare ausfallen können, die fallen mir nämlich büschelweise aus.“

Und weiter: „Das Symptom ist auch nicht unbekannt. Das Ganze kann in zwei bis drei Monaten vorbei sein, sagte er. Na, das hoffe ich doch.“ Für Dermatologin Dr. Yael Adler aber nichts Ungewöhnliches. Sie im Interview mit der Zeitung: „Es gibt viele Patienten, die Haarausfall als Symptom nach COVID19 aufweisen. Das ist jetzt aber nicht spezifisch für eine Corona-Infektion, es kann bei jedem schweren Infekt beobachtet werden. Der Grund dafür ist, dass die Haarwurzeln empfindlich auf Stress, Operationen oder auf fieberhafte Erkrankungen, wie Virus-Infekte reagieren. Der Hausausfall beginnt rund 2-4 Monate nach dem Infekt, ist zeitlich begrenzt und verschwindet in der Regel nach einigen Wochen von selbst, sagt sie.“

Deutsche Stars
16.01.2021 · 09:00 Uhr
[5 Kommentare]
 

7890 Corona-Neuinfektionen und 157 neue Todesfälle

Impfungen
Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages […] (07)

Paris Hilton wehrt sich gegen Blondchen-Stereotyp

Paris Hilton
(BANG) - Paris Hilton hat es satt, stets als dummes Blondchen belächelt zu werden. Die Hotelerbin erregte […] (01)