Meseberg (dpa) - Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll erneut sinken. Das Bundeskabinett beschloss in Meseberg, den Beitragssatz zum 1. Januar von derzeit 2,5 Prozent um 0,1 Punkte auf 2,4 Prozent zurückzufahren. Diese Senkung ist befristet bis Ende 2022. Bereits beschlossen ist, dass der ...

Kommentare

(1) Mehlwurmle · 18. November um 22:55
An irgend einer anderen Stelle (Pflege, Krankenkasse) wird man sich das Geld schon wieder holen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News