Kabel Eins kratzt mit Indiana Jones an der Zweistelligkeit!

Der waghalsige Forscher überzeugte in der dritten Woche hintereinander mit einem gewaltigen Publikum hinter sich und sehr starken Marktanteilen. RTLZWEI hatte zu Beginn noch gut Lachen, ehe der Abend mau endete.

In den vergangenen beiden Wochen sorgten am Mittwochabend bereits Jäger des verlorenen Schatzes und Der Tempel des Todes für überragende Einschaltquoten bei Kabel Eins. Mit jeweils über einer halben Million Zuseher erreichte der Sender aus der zweiten Reihe ausgezeichnete 5,8 und 5,4 Prozent Marktanteil insgesamt, sowie traumhafte 8,6 und 8,2 Prozent in der klassischen Zielgruppe. In dieser Woche machte Teil Drei mit insgesamt 1,90 Millionen Zuschauern dort weiter, wo die ersten beiden Filme des Kulthelden aufgehört hatten und toppte deren Resultate sogar. So ergatterte Indiana Jones und der letzte Kreuzzug ab 20.15 Uhr bärenstarke 6,6 Prozent Gesamtmarktanteil.

Mit 0,82 Millionen klassisch Umworbenen erfreute sich Kabel Eins auf Indis drittem Abenteuer an 9,4 Prozent des werberelevanten Marktes. So ließ der Kabel-Eins-Film sogar Das Ding des Jahres auf ProSieben hinter sich und war bei den Jungen gefragter als die Komödie im Ersten. Im Anschluss profitierte Die Wiege der Sonne vom hervorragenden Lead-In und war mit 7,2 Prozent weiter ein voller Erfolg. Der Thriller überzeugte zu später Stunde noch 0,75 Millionen Zuschauer, wovon 0,24 Millionen aus dem jungen Publikum stammten. Der Gesamtmarktanteil betrug weiter überragende 6,5 Prozent. In der kommenden Woche kann Kabel Eins zwar nicht mehr mit der Ursprungstrilogie von Harrison Fords Paraderolle profitieren, mit dem umstrittenen Königreich des Kristallschädels erwartet die Zuschauer aber immerhin ein weiterer Indi-Teil, der für gute Quoten sorgen dürfte.

Auch RTLZWEI hatte am Mittwoch in der Primetime Erfolg, zumindest zu Beginn des Abends. Die Wollnys starteten mit 0,58 Millionen 14- bis 49-Jährigen und guten 6,3 Prozent Marktanteil. Danach ging es allerdings bergab. Die Teenie-Mütter fielen im Anschluss auf nur 3,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil zurück. Baby! Kleines Wunder mussten sich ab 22.15 Uhr mit mageren 2,4 Prozent Sehbeteiligung abfinden. Ab 23.15 Uhr riss Hartz Rot Gold den Abwärtstrend auch nicht mehr herum und schlug sich mit 3,4 Prozent nur minimal besser.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
27.02.2020 · 07:52 Uhr
[0 Kommentare]
 

Einreisestopp: EU-Kommission für Verlängerung bis 15. Mai

Einreiseverbot für Nicht-EU-Bürger
Brüssel (dpa) - Der weitgehende Einreisestopp in die Europäische Union soll nach Ansicht der EU-Kommission […] (00)

Apple publiziert Anleitung zur Gesichtsschutzmaske

Am Wochenende veröffentlichte Tim Cook ein Video mit einer von Apple entwickelten Gesichtsschutzmaske für medizinisches Personal. Die Maske soll Mediziner vor das Coronavirus schützen, die Patienten […] (02)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News