Justin Bieber: Kampfansage war nur 'Spaß'

Justin BieberJustin Bieber
Foto: BANG Showbiz
Der Sänger meinte die Kampfansage mit Tom Cruise nicht ernst.

(BANG) - Justin Bieber meinte die Kampfansage mit Tom Cruise nicht ernst.

Justin Bieber erklärte jetzt, dass er ''nur Spaß'' gemacht habe, als er Tom Cruise über die sozialen Medien aufforderte, im Käfig gegen ihn anzutreten und sich zu prügeln.

Justin hatte sogar schon eine Idee, wer den Kampf ausrichten solle. Via Hashtag wandte er sich an Dana White, den Präsidenten der ''Ultimate Fighting Championship'' (UFC).

Nun rudert der Sänger zurück und behauptet, dass das nur ein Witz gewesen sei.

Und Justin sagt, selbst wenn Tom zustimmen würde, würde er wahrscheinlich verlieren, weil Tom eine Nummer zu ''groß'' ist und zusätzliche Stärke besitze, da er Vater ist.

Showbiz
13.06.2019 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.06.2019(Heute)
18.06.2019(Gestern)
17.06.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News