«Jurassic World»: Omar Sy und Jake Johnson kehren zurück

Den zweiten Teil der «Jurassic World»-Reihe haben Omar Sy und Jake Johnson ausgesetzt. In Teil drei spielen sie wieder mit.

Wiedersehen in «Jurassic World»: Die beiden Schauspieler Omar Sy (Ziemlich beste Freunde) und Jake Johnson (New Girl) waren in der Filmwelt von «Jurassic World» zuletzt zu sehen, wie ihre Figuren versuchen, sich während des Films aus dem Jahr 2015 in Sicherheit zu bringen. Den zweiten Teil der «Jurassic World»-Reihe, «Jurassic World: Das gefallene Königreich» aus dem Jahr 2018, haben Sy und Johnson derweil nicht mit ihrer Anwesenheit gesegnet. Wie 'The Hollywood Reporter' berichtet, kehren die vor allem für ihr komödiantisches Talent beliebten Mimen aber für Teil drei zurück.

Sie reihen sich neben den «Jurassic World»-Hauptdarstellern Chris Pratt und Bryce Dallas Howard sowie den «Jurassic Park»-Rückkehrern BD Wong, Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum ein. Außerdem werden Mamoudou Athie (The Get Down) und DeWanda Wise (Underground) in dem Film zu sehen sein. Isabella Sermon, Daniella Pineda und Justice Smith schlüpfen erneut in ihre Rollen aus «Jurassic World: Das gefallene Königreich».

Colin Trevorrow führt Regie, die Story stammt von Emily Carmichael und Derek Connolly. Die Dreharbeiten finden diesen Frühling statt, der Kinostart ist in Deutschland für den 10. Juni 2021 anvisiert. Es könnte ein abenteuerlicher Kinosommer werden, denn am 8. Juli 2021 soll Indiana Jones V anlaufen, am 15. Juli ist der dritte Teil der Spider-Man-Trilogie von Sony und den Marvel Studios eingeplant und am 22. Juli soll laut jetzigen Planungen der siebte Teil der Mission: Impossible-Kinoreihe anlaufen.
Kino / Kino-News
14.02.2020 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.02.2020(Heute)
19.02.2020(Gestern)
18.02.2020(Di)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News