Düsseldorf (dts) - Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, rechnet nicht damit, dass der Landesparteitag zu einem "Scherbengericht" für Laschet werden könnte. "Das ist ausgeschlossen", sagte er der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Die gesamte Partei wisse, was sie Armin ...

Kommentare

(2) Pontius · 21. Oktober um 20:00
Es wird nicht nur Laschet seine Scherben abbekommen...
(1) k50369 · 21. Oktober um 16:25
lel ja küsst ihm noch den Schlong. Versagertruppe durch und durch.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News