Junge mit 4,6 Promille ins Kinder-Krankenhaus

Hannover (dpa) - Ein 15 Jahre alter Junge ist in Hannover mit einem Atemalkoholwert von 4,6 Promille in die Klinik gebracht worden. Polizisten hatten ihn in der Nacht mit einer nahezu leeren Wodkaflasche im Hauptbahnhof gesehen und angesprochen. Da er weder seinen Namen noch seine Adresse angeben konnte, wollten ihn die Polizisten mit zur Wache nehmen. Dagegen wehrte sich der russischstämmige Junge so heftig, dass er gefesselt werden musste. Auch auf der Wache gab er keine Ruhe und kam dann in die Klinik.
Notfälle
02.08.2009 · 18:03 Uhr
[5 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×