Julia Westlake trägt bald eine große Spielshow

Der SWR hat die Nachfolge von Wieland Backes geklärt.

Es geht in Kürze eine Ära zu Ende: Wieland Backes, ein oder vielleicht sogar das Urgestein des SWR, geht in Rente. In den zurückliegenden Wochen musste sein Sender nun einen Nachfolger für das Format Ich trage einen großen Namen finden. Die Wahl fiel, nicht überraschend, auf eine Person des anderen Geschlechts. Ab 2020 soll Julia Westlake durch die Spielshow führen.

Westlake kennt die Sendung bestens, seit rund zehn Jahren ist sie Teil des Rateteams der Show. Sie sagt nun: "Ich freue mich sehr, bei «Ich trage einen großen Namen» die Seite zu wechseln. Nach mehr als zehn Jahren im Rateteam ist es eine Ehre, jetzt die Moderation dieser Ratesendung zu übernehmen! Eine Aufgabe, die großen Spaß macht, denn diese Mischung aus Talk und Raterunde ist einzigartig, spannend und nie langweilig! Die Sendung ist mir schon lange ans Herz gewachsen, und nun darf ich sie aus der anderen Perspektive erleben, das ist wirklich großartig." Westlake präsentierte schon das «Kulturjournal» und das «Bücherjournal» im NDR, zudem war sie fünf Jahre lang in der «NDR Talk Show» zu sehen.

Christoph Hauser, Programmdirektor des SWR, freut sich, eine „erfahrene und versierte“ Moderatorin für die Nachfolge von Backes gefunden zu haben. „Als langjährige Moderatorin der «NDR Talk Show» und des «NDR Kulturjournals» ist sie ein Garant für niveauvolle Gespräche und steht für besten öffentlich-rechtlichen Qualitätsjournalismus.“ Die letzte Sendung mit Backes soll am 22. Dezember um 18.15 Uhr laufen. Die neue Staffel ist für ab Januar 2020 geplant, am Sonntagssendeplatz am Vorabend ändert sich dann nichts.
News / TV-News
14.10.2019 · 14:53 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News