News
 

Jugendlicher soll eigenen Bruder erstochen haben

Heiligenhaus (dpa) - Ein 16-jähriger Jugendlicher soll bei Essen seinen Bruder erstochen haben. Die Tat geschah in der Wohnung der Familie, berichten Polizei und Staatsanwaltschaft. Von dort sei ein Notarzt samt Krankenwagen angefordert worden. Doch noch bevor der Krankenwagen den ein Jahr älteren Bruder zu einem bereitstehenden Rettungshubschrauber bringen konnte, starb das Opfer. Vor der Tat sollen die Brüder in Streit geraten sein. Warum, ist unklar. Der 16- Jährige wurde festgenommen.
Kriminalität
22.06.2009 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen