Berlin (dts) - Der Bundesvorsitzende der Jungen Union (JU), Tilman Kuban, fordert einen Aufschub der Sommerferien 2020. "Die Sommerferien müssen wir notfalls aufschieben, damit alle Schulabsolventen die gleichen Chancen haben", sagte Kuban dem Nachrichtenmagazin Focus. Nachdem die ...

Kommentare

(4) notte · 26. März um 15:07
@3 Ich persönlich gehe davon aus, das der Tourismus im Sommer generell nicht vorhanden sein wird. Wir werden noch Monatelang damit leben müssen. Der größte Fehler wäre, einfach so weiter machen, wie davor.
(3) LordRoscommon · 26. März um 14:36
@2: Nein, Kuban will das Ende der Bewerbungsfrist für Studienplätze von aktuell 15. Juli auf Frühherbst - also ab 23. September - verschieben. Das Wintersemester beginnt am 1. September. @1: Und dann 700 km Stau am Stück auf der Autobahn, ja? Soll sich die Quarantäne noch über die Fahrt in die Ferien hinziehen? Alternative: gerammelt volle Züge = neue Ausbreitungsgefahr. Fliegen wird ja keiner, weil überall Coronagebiet ist.
(2) anamia · 26. März um 13:58
In den Herbst? Dann gleich mit den Herbstferien zusammenlegen oder wie?
(1) notte · 26. März um 13:53
Und alle Bundesländer sollten dieses mal zur gleichen Zeit Ferien haben.
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News