Jonas Brothers: Pläne einer erneuten Reunion fielen ins Wasser

The Jonas Brothers
Foto: BANG Showbiz
Die Reunion der Band soll "effektiv vorbei" sein.

(BANG) - Die Reunion der The Jonas Brothers soll "effektiv vorbei" sein.

Das musikalische Trio, das aus den Mitgliedern Nick, Joe und Kevin Jonas besteht, tat sich im Februar des Jahres 2019 erneut zusammen. Doch nun machte die Coronavirus-Pandemie den Musikern für eine erneute Reunion einen Strich durch die Rechnung.

Die Künstler sollen sich mit der Zeit nämlich von ihrer gemeinsamen Musik entfernt haben. Ein Insider erklärte gegenüber der 'Bizarre'-Kolumne der 'The Sun'-Zeitung: “Eine mögliche Reunion der Jonas Brothers ist nun effektiv vorbei. Sie hatten ein Album fertig und wollten es im letzten März ankündigen, aber dann kam die Pandemie und alles wurde verschoben. Seither haben sie an ihren eigenen Projekten gearbeitet und denken, dass sie sich von dieser Musik entfernt haben. Dieses Mal gab es keinen großen Streit, aber es ist realistisch, dass es eine Weile dauern wird, bis sie wieder Musik als Trio machen werden.”

Die Neuigkeiten folgen auf Nicks Ankündigung, dass er in dieser Woche eine neue Solosingle mit dem Titel 'Spaceman' veröffentlichen wird, während Joe vor kurzem in dem anstehenden Kriegsfilm 'Devotion' gecastet wurde.

Musik
22.02.2021 · 11:00 Uhr
[2 Kommentare]
 

Sicherheitsüberprüfung im Militär wird verschärft

Erweiterte Sicherheitstests
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Sicherheitsüberprüfung von Soldaten mit besonderen […] (10)

EHI: Ad-hoc Umfrage zu Corona Maßnahmen im Handel

Das Dauerthema Corona beschäftigt die Handelsunternehmen: Seit Wochen dauern die Schließungen im […] (00)
 
 
Diese Woche
04.03.2021(Heute)
03.03.2021(Gestern)
02.03.2021(Di)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News