Jonah Hill nutzt die Selbstisolation fürs Drehbuchschreiben

Jonah Hill
Foto: BANG Showbiz
Der Darsteller soll während seiner Selbstisolation an Drehbüchern für neue Filme schreiben. Der Schauspieler nahm sich vor, kreativ und produktiv zu bleiben.

(BANG) - Jonah Hill soll während seiner Selbstisolation an Drehbüchern für neue Filme schreiben.

Der 36-jährige Filmstar nahm sich vor, während der Coronavirus-Pandemie kreativ und produktiv zu bleiben.

In einem Video auf seinem Instagram-Account erklärte Jonah: ''Ich verbringe diese Zeit damit, Dinge zu kreieren... Meine Waffen sind sehr schlicht: Karteikarte, Stift, Ideen. Das ist alles. Während dieser Zeit schreibe ich an Drehbüchern.'' Jonah enthüllte außerdem, wie er den Prozess des Schreibens von Drehbüchern angeht und fügte hinzu: ''Ich schreibe derzeit einen Film und wir haben ihn aufgeteilt - erster Akt, Akt zwei, Akt drei... dann kommt mein Lieblingsteil, die extra Würze.''

Der Schauspieler, der sein Regiedebüt mit dem Film 'Mid90s' im Jahr 2018 machte, verriet kürzlich, dass er dankbar dafür ist, dass seine Freunde und seine Familie so gut damit umgehen, wenn er seine Verletzlichkeit zeigt. In einem Interview mit dem 'Fresh Air'-Podcast verriet Hill: ''Als ich erwachsen wurde und die emotionale Reife und Selbstsicherheit hatte, ein Filmemacher zu werden, [dachte ich darüber nach], wie ich als Mann kommunizierte und warum das problematisch war. Mir wurde es so beigebracht, dass, wenn man als Mann seine Gefühle oder das ausdrückt, was einen verletzt, sich über einen lustig gemacht wird.''

Film
26.03.2020 · 14:30 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
01.04.2020(Heute)
31.03.2020(Gestern)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News