London (dts) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat die notwendige Mehrheit im britischen Parlament verpasst, um Neuwahlen auszurufen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

Kommentare

(1) lutwin52 · 04. September um 22:48
Was nun, Boris? Hast nun ganz schlechte Karten. Alles selbst vermasselt. Hast wohl vergessen, dass ohne Parlament nichts geht.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News