Johannes Haller und Yeliz Koc: 'Zu Hause sind wir anders miteinander'

Johannes Haller und Yeliz Koc
Foto: BANG Showbiz
Das Reality-Pärchen verrät seine Strategie für den Promi-Wettkampf im 'Sommerhaus der Stars'. Zu Hause sei die Dynamik zwischen den beiden anders als im TV.

(BANG) - Das Reality-Pärchen verrät seine Strategie für den Promi-Wettkampf.

Johannes Haller und Yeliz Koc plaudern erste Details über ihre Teilnahme bei 'Das Sommerhaus der Stars' aus. Das Traumpaar fand vor einigen Wochen erneut zusammen, nachdem es im April das Beziehungs-Aus verkündet hatte. Nun wartet eine ganz besonderes Liebesprobe auf die Turteltauben: Sie müssen sich im direkten Wettkampf gegen sieben andere Promipaare beweisen, um sich die Siegerprämie von 50.000 Euro zu sichern. Die Reality-Show wurde in Portugal gefilmt. ''Vor ein paar Wochen wurden die Dreharbeiten beendet und es war ganz besonders sonnig dort'', berichtet Johannes. Ihre Mitbewohner lernten die beiden tatsächlich erst in der Show kennen. ''Wir kannten tatsächlich nur ein Pärchen: Das waren Jasmin und Willi Herren. Die beiden haben wir davor schon einmal persönlich getroffen und alle anderen haben wir ganz neu kennenlernen dürfen'', verrät Yeliz.

Hatten die 'Bachelor in Paradiese'-Teilnehmer denn Angst, dass ihre Liebe erneut in die Brüche gehen könnte? Man denke schließlich nur an vergangenen Kandidaten wie Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker, deren Beziehung nach der Show ein Ende fand. Wie Yeliz im Gespräch mit 't-online.de' erklärt, betrachtet sich das Paar jedoch als feste Einheit. ''Zu Hause sind wir anders miteinander als in einem Format, bei dem wir vor allem zusammenhalten müssen. Wir müssen die Spiele gewinnen und als Team zusammenarbeiten. Wenn das nicht funktioniert, gehören wir nicht zusammen'', sagt sie. Die Fans lässt die Schönheit vorerst zappeln: ''Ihr könnt euch überraschen lassen, ob es geklappt hat oder nicht.'' Glücklicherweise hat das Warten bald ein Ende: 'Das Sommerhaus der Stars' wird ab dem 23. Juli auf RTL ausgestrahlt.

Deutsche Stars
12.07.2019 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News