Jessica Williams und Chris Powell steigen bei «Love Life» ein

Die Fernsehserie des Streamingdienstes HBO Max bekommt einen neuen Co-Showrunner.

Die Verantwortlichen von HBO Max haben Jessica Williams und Chris Powell für die zweite Staffel von Love Life gecastet. Das Paar schließt sich William Jackson Harper an, der in der zweiten Runde der Anthologie-Serie mitspielen wird. Außerdem ist Rachelle Williams als ausführende Produzentin und Co-Showrunnerin neben Sam Boyd und Bridget Bedard an Bord gekommen, während Janet Hubert, Jordan Rock und Maya Kazan ebenfalls zur Serie gestoßen sind.

Staffel zwei konzentriert sich auf Marcus Watkins (Harper), der aus einer jahrelangen Beziehung mit der Frau herauskommt, von der er dachte, dass sie die Richtige für ihn sein würde. Als ihm der Teppich unter den Füßen weggezogen wird, stürzt er sich wieder in die Suche nach der romantischen Erfüllung, die er bereits gefunden zu haben glaubte.

Williams wird die Hauptrolle der Mia Hines übernehmen, dem schönen, intelligenten und etwas unbekannten Objekt der Zuneigung von Marcus. Powell wird den charmanten und geselligen Yogi spielen, der sich seiner Freundin und seinen zwei Kindern verpflichtet fühlt, aber stellvertretend für Marcus' Heldentaten lebt und ihm unaufgefordert Ratschläge gibt.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 04.05.2021 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]
 

Parlamentswahl befeuert schottische Unabhängigkeitsdebatte

Parlamentswahlen in Schottland
Edinburgh (dpa) - Beflügelt von einem starken Ergebnis bei der Parlamentswahl in Schottland fordert die […] (11)

Concardis startet neue E-Commerce-Plattform in Deutschland und Österreich

Concardis, als Teil der Nets Group einer der führenden Paymentdienstleister in Europa, führt die E-Commerce-Lösung Easy in Deutschland und Österreich ein. Ziel der neuen Plattform ist es, insbesondere auch […] (00)
 
 
Suchbegriff